Nach Liebesgerücht um Samra – Elif läuft Hand in Hand durch Berlin

Elif

In ihrem letzten Song „Nur mir“ verarbeitete Elif bekanntlich die Trennung von ihrem Ex-Freund, mit dem sie jahrelang eine unglückliche und für sie schädliche Beziehung geführt hat. Glaubt man den Aussagen in ihrem Song, hat er sie trotz ihrer ehrlichen Zuneigung als seinen Besitz betrachtet und offenbar auch an ihrer Musik mit verdient, obwohl es ihm nicht zustand.

Durch die Schilderungen Elifs über die schwere Zeit mit ihrem Ex schien selbst Samra einen ziemlichen Hass auf ihren früheren Freund zu haben und nicht besonders viel von ihm zu halten. Vor einigen Tagen reagierte er sogar auf den Song von Elif und wetterte ganz direkt gegen ihren Ex-Freund. So bezeichnete er ihn als „Pic“, was auf deutsch „Bastard“ heißt.

Freund

Da die hübsche Sängerin demnach aktuell Single ist, ist es nur natürlich, dass sich die Gerüchte um ihr Beziehungsleben häufen. Insbesondere seitdem sie den Song „Zu Ende“ mit Samra aufgenommen hat und in der Zeit um das Release herum sehr viel Zeit mit dem Rap-Superstar verbracht hat, hofften die Fans darauf, dass es zwischen den beiden Musikern gefunkt hätte.

Jedoch dementierten beide Seiten mehrfach, dass sie in einer Beziehung sind, die über Freundschaft hinaus geht. Zusätzlich erklärte Samra erst vor ein paar Tagen, dass er gerade noch in einer Beziehung steckt, bei der nicht klar ist, was in Zukunft noch passiert.

Hand in Hand

Nun ist ein neues Video von Elif aufgetaucht, das erneut ein anderes Licht auf dieses Thema wirft. Darin läuft die 27-Jährige nämlich Hand in Hand mit einem bisher unbekannten Mann durch Berlin und gibt sich dabei schwer verliebt. Zu lesen ist der Satz: „Wie lang bist du nach wach, babeee?“

Klingt fast so, als hätte Elif die toxische Beziehung zu ihrem Ex-Freund endlich verarbeiten können und sich auf einen neuen Mann an ihrer Seite eingelassen. Fans wird es sicher enttäuschen, dass es am Ende nicht Samra geworden ist, aber das Wichtigste dabei ist, dass Elif ihr Glück gefunden hat.

Hier seht ihr es

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Montag, 20. April 2020

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen