Shirin David über deutschen Rapper: „Wie kann man so süß sein“

Shirin David

Kaum eine Frau in Deutschland verdreht so vielen Männern derzeit den Kopf wie Rapperin Shirin David. Die 25-Jährige ist vermutlich eine der begehrtesten Single-Frauen in ganz Europa. Auch deutsche Rapper sind vom Bann, den die Schönheit aus Hamburg ausstrahlt, nicht geschützt und erklärten mal mehr mal weniger subtil, dass sie sich auch mehr als Freundschaft mit ihr vorstellen könnten.

So rappten beispielsweise Majoe und Kurdo relativ uncharmant: „Ich will ein Gangbang mit Shirin David/ ich komm mit Farid, ich nehm Payy mit/“ Genauso wie Fler, der vor einigen Jahren ganz offen verkündete: „Ich will Shirin David n*ckt sehen“

Auch der Dortmunder 18 Karat machte klar, dass er Shirin absolut heiß findet. Pa Sports widmete ihr sogar den ganzen Song „Für Shirin“. Darin machte er sich über die sexistischen Zeilen seiner Kollegen lustig. Nach diesem Song freundeten sich die beiden sogar privat an.

Fler machte seinen Fehler vor einigen Monaten wieder gut und schrieb mit „Shirinbae“ ebenfalls einen Song für die Gold-Rapperin. Der Song wurde auch von Shirin selbst unterstützt, da Fler ihrer Aussage nach der einzige Rapper gewesen sei, der sie von Anfang an als Rapperin akzeptiert und unterstützt hat, während sich andere noch nicht zu ihr bekannten.

Geschenk

Nun versucht der nächste Rapper sein Glück bei ihr – und scheint damit voll ins Schwarze getroffen zu haben. Wie Shirin in ihrer Story präsentiert, hat sie nachträglich zu ihrem Geburtstag vor zwei Wochen ein dickes Paket vom Hamburger Rapper Milonair bekommen.

Darin enthalten ist eine Flasche mit sündhaft teurem Parfüm, womit der Rapper genau den Geschmack von Shirin getroffen hat. Einen Satz wie „Wie kann man so süß sein“ von Shirin David zu hören, kann nicht jeder von sich behaupten.

Hier seht ihr das Geschenk

Shirin David

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Samstag, 25. April 2020