Katja Krasavice fingert sich vor laufender Kamera

Katja Krasavice

Aktuell stellt Katja Krasavice gerade den gesamten Buchmarkt auf den Kopf und steht mit ihrer Autobiografie überall wo man es vorbestellen kann auf dem ersten Platz der Verkaufscharts. Alleine in den ersten 4 Tagen konnte sie über 10.000 Einheiten mit ihrer „B*tch Bibel“ verkaufen, womit sie an den Erfolg ihres im Januar erschienenen Debütalbums anknüpfen konnte.

Damit hat Katja es unter Mithilfe ihres Managers Drilon, der bereits Mert, Capital Bra und King Khalil zu Erfolgen führte, zur gestandenen Künstlerin, Musikerin und Autorin gebracht. Trotz ihres freizügigen Images hat sie Millionen von Fans, die sich zur ihr bekennen und mehr über die Person Katja wissen wollen, wie man an den Vorbestellerzahlen ihres Buches sehen kann.

Skandale

Dabei galt Katja bis vor ein paar Monaten noch als skandalöseste Influencerin Deutschlands und wurde von vielen gehatet. Kritiker warfen ihr vor, ihren Körper für Geld zu verkaufen und leichtgläubigen Jugendlichen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Im Fokus der Kritik stand vor allem ihre Zusammenarbeit mit der Plattform Fundorado.

Ebenso skandalträchtig war ihr Auftritt in der Fernsehsendung Promi Big Brother, durch die sie in ganz Deutschland auch außerhalb von Youtuber bekannt wurde. Dabei stach vor allem ein Ereignis heraus.

Als sie sich vor laufenden TV-Kameras im Whirlpool des Big Brother-Hauses selbst befriedigte, berichteten sämtliche Medien und ihr Kanal wuchs wie an keinem anderen Tag davor oder danach. Zehntausende neue Fans wurden so auf ihre Profile aufmerksam.

Vor laufender Kamera

Nun hat sie es wieder getan und ein absolut skandalöses Video von sich veröffentlicht. In ihrer Story teilt die 23-Jährige ein Video, in dem sie sich relativ eindeutig und vor allem lautstark selbst befriedigt. Das alles macht sie um ihren neuen Tiktok-Account zu bewerben. Ziemlich heftig..

Hier seht ihr das Video

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Sonntag, 26. April 2020