Mörder von XXXTentacion fleht im Knast um sein Leben

XXXTentacion

Im Sommer 2018 ereignete sich der schockierende Mord an US-Rapper XXXTentacion. Millionen von Fans auf der ganzen Welt nahmen Anteil am Tod des gerade einmal 20-jährigen Ausnahmemusikers und feiern seine Musik noch heute. Viele sagen ihm einen Legendenstatus in der Größenordnung von Tupac Shakur voraus.

Die Musik von XXX wird also weiterleben und dank seines Nachlasses werden immer neue Tracks released. Doch trotz alledem bringt das den Menschen hinter der Musik letztendlich nicht zurück. Egal wie viel Musik noch veröffentlicht wird, der Rapper ist für immer aus dem Leben gerissen.

Wer die Bilder gesehen hat, wird sie vermutlich nur schwer wieder vergessen können. 4 Männer überfielen XXXTentacion am helllichten Tage und machten sich über ihn lustig als sie sein Leben bedrohten. Selbst als er ihnen freiwillig seine Tasche übergab, zeigten sie keine Gnade und erschossen ihn aus purer Mordlust.

Mörder

Nun bittet der Mann, der den Rapper kaltblütig und ohne Rücksicht auf dessen Familie umgebracht hat, selbst um Gnade und fleht um sein Leben. Dedrick Williams sitzt seit seiner Verhaftung im Knast und wartet darauf, dass ihm der Prozess gemacht wird. Das deutsche Äquivalent wäre die U-Haft. Allerdings wird Williams ohne die Möglichkeit auf Kaution festgehalten.

Jetzt hofft der Mörder darauf, dass man ihn doch die Möglichkeit geben könne, ihn auf Kaution freizulassen. Grund hierfür ist das Coronavirus, dem sich der zum Tatzeitpunkt 22-Jährige im Gefängnis schutzlos ausgeliefert sieht. So schreibt er in einem Brief an den Richter, dass sich ein Insasse durch einen Beamten infiziert hätte und dass im Knast nicht getestet wird.

In dem Brief gibt er an, ein schwaches Immunsystem zu haben und deshalb in die Risikogruppe zu fallen. Er säße seit 21 Monaten im Knast ohne einen Zwischenfall und würde darauf warten, dass er vor Gericht freigesprochen wird. Weiterhin bittet er um Gnade, damit seine Kinder nicht ohne Vater aufwachsen müssen:

„Recently a deputy at the Broward County main jail gave an inmate the coronavirus. This matter makes me afraid because my immune system is very weak. And here at the jail they aren’t testing anyone… I am asking to be given a bond so I can avoid catching the coronavirus. Even if it’s only to be out on bond and have and house arrest until this disease blows over“

(Quelle: allhiphop)

Hier seht ihr den Brief

Dedrick Williams bittet um Gnade

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen