15 Jahre nach „Das Urteil“ – Kool Savas spricht über Eko Fresh

Das Urteil

Im Februar diesen Jahres feierte einer der legendärsten Disstracks in der deutschen Rapgeschichte ein rundes Jubiläum. Der Disstrack „Das Urteil“ von Kool Savas ist 15 Jahre alt geworden und gilt für viele trotzdem weiterhin als bester Disstrack, den es jemals in Deutschland gegeben hat.

Der Track war der Höhepunkt eines Beefs, der sich monatelang aufgebaut hat. Nachdem Eko Fresh und Kool Savas sich voneinander trennten und in diversen Tracks stichelten, setzte der Berliner mit diesem Song den Schlusspunkt und sorgte dafür, dass die Karriere von Eko, der kurz vorher komplett durchgestartet ist, einen starken Dämpfer erlitt.

Eko Fresh

Eko Fresh äußerte sich bereits vor 7 Jahren ausführlich zu seinem Beef mit Kool Savas und arbeitete in seinem Song „700 Bars“ das Thema vollständig auf. Dabei stellte er Dinge klar, die aus seiner Sicht abliefen, stellte sich aber auch der Kritik an sich selbst und reflektierte über eigenes Fehlverhalten.

In Bezug auf seinen Entdecker und Mentor gab er schon damals an, dass die Sache für ihn Schnee von gestern ist und er das Thema aus der Welt schaffen wolle. Seitdem verlor er kein schlechtes Wort mehr über Kool Savas.

Kool Savas

Der Berliner wiederum gab ebenfalls immer wieder zu verstehen, dass er kein Problem mehr mit Eko hat. Ein wirklich direktes Statement zu seinem früheren Schützling gab es aber trotzdem nie. Dies holt er jetzt nach und erklärt 15 Jahre nach dem legendären Beef, dass er sich für den Werdegang von Eko freut:

„Keine negativen Gefühle! Sehe ihn öfters im TV und freue mich für ihn, dass er seinen Weg geht!“ Schön, dass dieser Streit 15 Jahre später nun auch ganz offiziell von beiden Seiten beendet wurde. Eine Reaktion von Eko Fresh gibt es noch nicht.

Hier seht ihr die Antwort

Kool Savas mit positiven Worten zu Eko Fresh