Fake-Rolex – Massiv reagiert auf die Vorwürfe

Fake-Rolex

Seit wenigen Wochen sorgt das Instagram-Profil „Munichwristbusters“ für unangenehme Enthüllungen in der Influencer-Szene von Deutschland. Die Seite bringt ein beliebtes Format aus dem Ausland nach Deutschland.

Bei diesem Format werden die Uhren prominenter Personen auf ihre Echtheit überprüft und diejenigen, die Fakemodelle tragen als „Faker“ entlarvt. Dieses Format erfreut sich international großer Beliebtheit.

Nun hat der Trend auch den deutschen Raum erreicht. Die erste erfolgreiche Seite ist „Munichwristbusters“, die bereits einige deutsche Influencer entlarven konnte die unter anderem tausende von Followern auf Instagram zählen.

Erst kürzlich wurde auch der erste „deutsche Rapper“ mit einer falschen Uhr entlarvt. Der YouTuber Yo Oli trug eine gefälschte Rolex-Uhr und prahlte damit. Allerdings nur bis Farid Bang den Post der Instagram-Seite teilte, auf der das billige Replikat enttarnt wurde.

Massiv

Gestern wurde nun auch Massiv beschuldigt, eine Fake-Rolex zu tragen. Die Instagram-Seite „Munichwristbusters“ veröffentlichte ein Bild von Massiv, auf dem er mit einer Rolex zu sehen ist. Die Seite kommt zum Entschluss, dass es sich dabei um eine Fake-Rolex handelt und schrieb:

„Rapper @massiv mit einer Fake Rolex Daytona. Die Anzeigen auf dem „Panda“ Zifferblatt sollten nicht ganz schwarz ausgefüllt sein außerdem ist die Krone viel zu groß und die Qualität ist zu schlecht für ein Original“

Nun gibt es die erste Reaktion vom Rapper. So scheint es sich bei der Uhr tatsächlich um eine Fake-Uhr zu handeln, jedoch sei das normal, da es sich um eine Uhr vom Filmset handelt, da der Rapper seine eigene Rolex nicht zum Dreh mitnehmen darf.

Dies verriet der Rapper in einem Kommentar unter dem Post. So heißt es: „Am fim Set ist es nicht erlaubt seine eigenen Uhren zu tragen deswegen bekommt Mann ne 1 zu 1 für die dreh arbeiten zur Verfügung gestellt / aber easy bin auch mit ner gShock stabil <3“

Hier seht ihr die Reaktion von Massiv auf Instagram:

Massiv via Instagram
Massiv via Instagram

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen