Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Nach Loredana schießt Tayna auch gegen Shirin David

Tayna

Anfang des Jahres erlangte die albanische Sängerin Tayna erstmals größere Bekanntheit in Deutschland. Während sie in ihrem Heimatland bereits seit langem ein Superstar ist, kannte sie hierzulande bis Januar diesen Jahres kaum jemand. Dies änderte sich jedoch nach ihrem Gastauftritt auf dem Song „Edhe ti“, den sie gemeinsam mit Mozzik veröffentlichte.

Da Mozzik zum Zeitpunkt des Musikvideos gerade einen öffentlichen Streit mit seiner Ex-Frau Loredana austrug, war auch Tayna im besonderen Interesse der Fans. Die Hörer verglichen sie zwangsläufig mit Loredana und machten sich unter dem Video darüber lustig, dass Tayna eine „bessere Version“ von Mozziks Ex-Frau sei.

Dies rief sogar eine Reaktion von Loredana selbst zurück. Die 24-Jährige stichelte gegen ihre vermeintliche Konkurrentin und machte sich darüberlustig, dass sich ihr Ex-Partner Mozzik eine neue Freundin geholt hätte, die exakt so aussieht wie Loredana.

Tayna nahm die Kampfansage von Loredana und fauchte ihrerseits zurück. So hieß es einerseits, dass sie von Natur aus so gut aussieht, womit sie auf ein paar Schönheits-Eingriffe bei Loredana anspielen soll. Außerdem erklärte sie, dass sie allergisch gegen Kleidung sei, womit sie offenbar auf Loredanas Aussage anspielt, dass sie sich für die Klicks noch nie ausgezogen habe.

Shirin David

Nun ist nach Loredana auch Shirin David dran. Tayna schießt auf ihrem Profil ganz direkt gegen die 25-Jährige Rapperin und meint, dass sie in ihrem aktuellen Feature-Part auf der Single „Conan x Xenia“ einen Ausdruck von ihr geklaut hätte. So soll sie das charakteristische „Arrgh“ in ihrem Part von der Kosovo-Albanerin aus Prizren geklaut haben.

Tayna schreibt, dass sie ihr dafür doch wenigstens die Credits geben könne. Als Beweis für diese Biting-Vorwürfe fügt sie in ihrer Story mehrere Ausschnitte aus eigenen Songs an, in denen sie denselben Laut von sich gibt. Allzu viel Respekt scheint die 23-Jährige also wohl nicht vor den größten deutschen Rapperinnen zu haben..

Hier seht ihr es

Tayna

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Freitag, 8. Mai 2020