Nach Sinan-G – 150.000 Euro-Uhr von 18 Karat im Fake-Check

Munichwristbusters

Echt oder Fake – das ist aktuell oft die erste Frage die gestellt wird, sobald sich eine bekannte Person in der Öffentlichkeit mit einer teuren Uhr präsentiert. Grund dafür sind die Jungs von Munichwristbusters, die gnadenlos aufdecken, wer sich auf Social Media nur mit billigen Replikaten profilieren will und wer wirklich

Ganz frei von Kritik ist die Instagram-Seite jedoch nicht. Auf der Seite wimmelt es von Kommentaren in denen die Sinnhaftigkeit das Ganzen hinterfragt wird. Was interessiert es andere wenn ein Rapper mit einer falschen Uhr rumläuft? Eine berechtigte Frage.

Auf der anderen Seite kann man aber auch fragen, warum es unbedingt eine falsche Rolex sein muss, wenn es auch schöne, günstige Alternativen gibt. Man ist immerhin kein schlechterer Musiker wenn man keine Rolex am Arm trägt. Wenn man seinen Lebensstil allerdings nur vortäuscht, ist man wahrscheinlich nicht besser als die Influencer, die seit Jahren von Rappern gedisst werden, weil sie ihren Fans ein Leben vorspielen, das sie gar nicht führen.

Rapper

Nachdem auf dem Profil einige Rapper an den Pranger gestellt wurden – teils zu Unrecht, wie im Fall von Massiv, der am Film-Seit von „4 Blocks“ keine echte Rolex tragen durfte – meldeten sich mehrere Künstler selbst zu Wort und ließen ihre Uhren prüfen.

Unter den Rappern, die sich der Analyse freiwillig unterzogen haben, waren bisher alle Uhren echt. Die Rolex-Uhren von Azad, Kay One, Sierra Kidd, Ali As, Azzi Memo, Fler, Lil Lano, Juri, Bass Sultan Hengzt und Don Malik Montana haben sich als echt erwiesen.

18 Karat

Nun ist 18 Karat an der Reihe. Der Dortmunder hat bekanntlich 150.000 Euro für seine Audemar Piguet hingeblättert und erklärte bereits, Schmuck für eine halbe Million Euro zu besitzen. Aber entspricht das auch der Wahrheit? Ja! Soeben wurde bekanntgegeben, dass die AP von 18 Karat echt ist. Seinem Ruf als einer der realsten Rapper Deutschlands wird der Banger somit also erneut gerecht.

Hier seht ihr das Ergebnis

Die Uhr von 18 Karat ist echt

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen