Nach Verschwinden – Mero taucht im Umfeld von Shindy auf

Mero

Seit Monaten rätseln zehntausende Fans über den Verbleib von Rap-Superstar Mero. Eigentlich wollte er nach einer kurzen Auszeit gegen Ende des letzten Jahres in diesem Jahr wieder voll durchstarten und beweisen, dass sein Hype länger als ein paar Monate andauert, postete sogar schon eine neue Hörprobe, in der er deutliche Ansagen an die Hater verteilt.

Doch statt eines Comebacks gab es wieder eine Auszeit und eine längere Phase, in der der 19-Jährige fast nichts mehr gepostet hat. Vor etwa einem Monat geschah dann etwas krasses: Völlig ohne Ankündigung oder Erklärung hat Mero seinen Instagram-Account mit über 2 Millionen Fans deaktiviert!

Bis heute ist sein Account offline und niemand hat eine Erklärung geliefert, warum er zurzeit nichts mehr im Netz macht. Nur seine engen Freunde Brado und Mucho deuteten an, dass sie noch Kontakt zu Mero haben. Wann man wieder etwas von ihm selbst hören würde, ließ man jedoch offen.

Nachdem Mero das Jahr 2019 fast völlig für sich vereinnahmt hat, ist es entsprechend merkwürdig, dass jetzt überhaupt nichts von ihm kommt. Selbst in den Stories seiner Freunde ist er nicht zu sehen, wodurch der Eindruck entsteht, dass er sich bewusst aus der Öffentlichkeit raus hält.

Mo Douzi

Jetzt ist Mero wieder aufgetaucht. Fans können also aufatmen – er ist nicht verschwunden, sondern nur offline. Erstaunlich ist jedoch, wo genau der Rüsselsheimer aufgetaucht ist. Denn gestern Abend war der Rapper urplötzlich in der Instagram Story von Mo Douzi zu sehen.

Der Frankfurter Mo Douzi steht bei Shindy unter Vertrag und war in dessen Musikvideo zu „Affalterbach“ zu sehen. Trotzdem kam auch von ihm seit Jahren keine neue Musik. Jetzt empfängt er mit Brado und Mero zwei der gehyptesten Newcomer bei sich. Vielleicht hören wir also bald QDH und Friends with Money auf einem Song?

Hier seht ihr es

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Sonntag, 17. Mai 2020