Beleidigungen von Farid Bang – jetzt antwortet Jigzaw

Farid Bang

Es hat fast ein Jahr gedauert, doch gestern sprach Farid Bang endlich über das Thema, das 2019 durch das gesamte Internet ging. Der Banger-Chef spricht im neuen Interview von TV Strassensound über die geleakten Sprachnachrichten, in denen er Jigzaw aufs Übelste beleidigt. Dabei erklärt der 34-Jährige, dass das Thema untereinander schon seit längerem aus der Welt geschafft wurde und die beiden ihre Differenzen per Telefonat klären konnten:

„Ach, lange Geschichte, ich will da auch gar nicht so zu tief eingehen in die ganze Geschichte und da sind ja auch so irgendwelche Sprachnachrichten durchgesickert im Internet und das war ja auch alles nicht fürs Internet gedacht. Er an sich war immer ein guter Junge, der war mir gegenüber immer respektvoll, ich wünsche ihm auch alles Gute.

Und er ist rausgekommen aus dem Gefängnis, er ist vielleicht auch bisschen motiviert gewesen und hat vielleicht auch hier und da mal ein paar Fehler gemacht, aber im Kern ist er glaube ich ein guter Junge und er sollte nicht schauen, dass er sich damit beschäftigt, sondern seine Musik macht und damit erfolgreich wird. An dieser Stelle auch alles Gute.“

Jigzaw

Jetzt antwortet Jigzaw mit einer direkten Nachricht an Farid Bang und bedankt sich dafür, dass er sich an sein Versprechen gehalten hat, und die Sache jetzt auch öffentlich erläutert hat. Beide Seiten hätten sich für ihr Verhalten entschuldigt und die Sache seit längerem geklärt:

„Viele Leute haben mich immer gefragt ‚Warum machst du nichts, was ist da los, warum lässt du dich beleidigen?‘ Guck mal, ich sag euch was. Um ein Mann zu sein, muss man nicht alles im Internet zeigen, ok. Ich hab die Sache schon länger mit ihm geklärt gehabt. Wir haben telefoniert, er hat sich bei mir entschuldigt, ich hab mich bei ihm entschuldigt, es ist gar kein böses Blut.

Wisst ihr was ich meine? Es war ein bisschen Fitna am Start, aber jetzt dafür im Internet Filme zu machen steht mir nicht. Aber wir haben telefoniert, wir haben das schon lange geklärt gehabt. Er hat sein Wort gehalten, er hat gesagt er will das klar stellen. Hat er auch gemacht. Von mir Respekt, vielen Dank dafür, alles Gute dafür und ich wünsch dir viel Gesundheit.“

Hier seht ihr die Ansage

Jigzaw

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Donnerstag, 11. Juni 2020