„Toller Mensch“ – Manuellsen entschuldigt sich bei Willi Weitzel

Willi Weitzel

Jeder hat die Willi Weitzel-Memes gesehen, die seit einigen Wochen die Runde im Netz machen. Viele haben gelacht, viele haben sich darüber aufgeregt. Einer hat sich besonders über die Videos aufgeregt, in denen Willi vermeintlich Witze auf Kosten von Behinderten macht und dabei sogar die Mutter des gutherzigen Fernsehmoderators beleidigt…

Manuellsen

Nun scheint Manuellsen eingesehen zu haben, dass er mit seiner Kritik an Willi über die Stränge geschlagen ist und dabei vor allem den wahren Charakter von Willi Weitzel falsch beurteilt hat. Denn der Moderator ist privat als Menschenfreund bekannt und zeichnet sich durch Engagements in vielen verschiedenen Hilfsprojekten aus.

Auch Manuellsen hat dies offenbar eingesehen als er sich mehr mit Willi beschäftigt hat und beweist nun wahre Größe und eine starke Selbstreflexion, indem er sich bei dem 47-Jährigen entschuldigt. An die Mutter des Fernsehmoderators richtet er ebenfalls ein paar Worte.

Hier ist das ganze Statement

„Hey Freunde, vor einer Woche hatte ich sehr harte und beleidigende Worte über „Willi will’s wissen“ losgelassen. Ich habe das gemacht, weil ich wütend über Videoclips war, die aktuell im Netz rumgeschickt werden. Wie ich jetzt erfahren habe, waren diese clips absichtlich so geschnitten, dass der wirkliche Inhalt nicht erkennbar war. Ich habe wirklich hart ausgeteilt und war fest davon überzeugt, dass ich hier gegen jemanden schieße, der ein riesiges A*schloch ist.

Die Wahrheit ist: Ich habe mich geirrt. Ich habe mich richtig krass geirrt. Diese Videos zeigen nicht den echten Willi. Willi Weitzel hat jahrelang tolle Kindersendungen gemacht und er hat Kindern die Welt erklärt. Willi hat nie jemanden beleidigt oder diskriminiert. Willi hat nichts gegen Behinderte oder Menschen mit anderer Hautfarbe. Willi ist auch nicht pervers.

Willi ist wie ein guter Lehrer und wer die ganzen Sendungen sieht, erkennt was für ein toller Mensch Willi Weitzel ist und wie sehr ich ihm Unrecht getan habe. Wenn man hart austeilt und einen Fehler macht, dann muss man sich auch grade machen und versuchen es auszubügeln.

Daher möchte ich mich bei Willi Weitzel offen und deutlich entschuldigen. Ebenso möchte ich mich bei seiner Mutter entschuldigen, die seinen sehr guten Menschen großgezogen hat. Willi – das weiß ich jetzt – ist weltweit in so vielen guten Projekten engagiert. Willi hilft wo er kann und ist einfach ein guter Mensch, der jetzt einen unfairen Shitstorm abbekommen hat.“

Hier seht ihr den Post

Manuellsen entschuldigt sich bei Willi Weitzel

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen