Über zwei Millionen Euro Schaden bei Apache 207 entstanden

Apache 207

Die nächste große Hiobsbotschaft in der Corona-Krise ist da. Apache 207 muss seine große Debüttour komplett absagen. Nachdem es nur 17 Minuten gedauert hat, bis sämtliche Tickets ausverkauft waren, braucht es jetzt nur ein Statement um alles wieder zu Nichte zu machen.

Hier ist sein Statement

„Die Apache-Tour 2020 ist abgesagt. Ich bitte jeden einzelnen sein Ticket zurückzugeben, um sein Geld zurückzuerhalten, denn dieses wird seine Gültigkeit verlieren. Die Tickets können NICHT wie geplant als Gutscheine bei einer neuen Tour eingesetzt werden.

Verrückte Zeiten… So verrückt, dass man trotz aller Mühe nicht das umsetzen konnte, was man sich vorgenommen hat – und das zum ersten Mal im Leben.“

Millionenschaden

Neben dem großen Ärgernis für die Fans, ist die Absage aber auch ein wirtschaftlicher Tiefschlag für den erfolgreichen Musiker. Denn jetzt müssen die rund 60.000 verkauften Tickets, die für die 9 Locations verkauft wurden, wieder zurückerstattet werden. Dadurch entgehen Apache 207 , seinem Team und dem Veranstalter Einnahmen im Millionenbereich.

Der Schaden kann auf zwischen 2,5 und 3 Millionen Euro beziffert werden. Hinzukommt, dass die Locations im Normalfall im Vorfeld gebucht werden und die Veranstalter das Geld ebenfalls nicht erstattet. Bereits geplante Elemente der Bühnenshow und eingestellte Leute für Aufbau, Licht, Ton, Catering und weiteres können ebenfalls nicht einfach abgespeist werden.

Wie Xatar vor ein paar Monaten anhand der Tour von Loredana vorgerechnet hat, können sich solche Kosten auf bis zu 500.000 Euro für eine größere Tour belaufen. Diese Kosten werden auf Vorkasse bezahlt und kommen zusätzlich zu den erstatteten Tickets noch hinzu.

Rückerstattung:

Damit kein Zuschauer auf dem Ticket sitzen bleibt, findet ihr unten eine detaillierte Beschreibung, wie ihr es zurückerstatten lassen könnt. Wichtig ist, dass ihr euch bei Fragen an die Mail-Adresse ticketsapache207@amillion-live.de wendet und ihm nicht auf Instagram schreibt.

Alle Infos zur Ticketrückgabe

So könnt ihr die Tickets zurückgeben

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen