Hublot zum Preis einer Immobilie – 18 Karat über seine teuerste Luxus-Uhr

18 Karat

In den vergangenen Jahren hat der beliebte Maskenrapper 18 Karat immer wieder bewiesen, dass es ihm Finanziell sehr gut geht. Während viele Maskenrapper zu günstigen Varianten greifen, investierte 18 Karat in den vergangenen Jahren mehrere Hunderttausend Euro in sein Markenzeichen.

Anstatt sich eine Billig-Maske zu kaufen, investierte der Rapper bereits 2015 für die erste Version seiner goldenen Maske – bei der es sich um eine Spezialanfertigung handelt – ganze 3.000 Euro. Das Ganze sollte nämlich passend zu seiner wahren Identität als schwerreicher Drogenhändler passen.

Die zweite Version seiner Maske musste noch mehr hergeben. Schließlich unterschrieb der Rapper bei einem der größten Raplabels Deutschlands und konnte bereits erste große Charterfolge feiern. Somit investierte er nach seinem Banger Music Signing ganze 8.500 Euro in die zweite Version seiner Maske.  Anders als die erste Maske ist der tatsächlich massives Gold darin verarbeitet und mit mehr Details versehen, um nicht so klobig wie die erste Version zu wirken.

Nun sind seit der zweiten Maske knapp drei Jahre vergangenen und es wird Zeit, sich wieder eine neue Maske zuzulegen. Vor zwei Monaten gab der Dortmunder erstmals bekannt, dass er für die dritte Version seiner Maske unfassbare 382.875 Euro hingeblättert hat, um nur das Beste vom Besten zu erhalten.

Uhren

Doch nicht nur auf seine Maske legt der reiche Rapper viel Wert. Wer seine Instagram-Story regelmäßig besucht, der dürfte bemerkt haben, dass er ein ganzes Arsenal an teuren Luxus-Uhren besitzt. Von Rolex-Uhren bis hin zu Hublot.

In seiner aktuellen Fragerunde auf Instagram verrät der Rapper, dass die Hublot seine Lieblingsuhr ist, und dass er unglaubliche 150.000 Euro für die Uhr hingeblättert hat. Insgesamt habe er sechs teure Luxus-Uhren.

Hier seht ihr den Instagram-Beitrag von 18 Karat via Story:

18 Karat beantwortet Fragen via Instagram Story
18 Karat beantwortet Fragen via Instagram Story

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen