Gzuz zeigt sich zum ersten Mal in einem seriösen Outfit

Gzuz

In den letzten Wochen gab es wieder ordentlich Gerichtszoff rund um 187-Rapper Gzuz. Der Hamburger macht seinem Ruf als enfant terrible der Rapszene wieder einmal alle Ehre und steht erneut vor Gericht. Zu seinen über 20 Verurteilungen könnte nun also eine oder sogar mehrere hinzukommen.

Denn der 32-Jährige steht nicht etwa wegen eines einzelnen Vorwurfs vor Gericht, sondern muss sich gleich für mehrere Vergehen verantworten. Eine davon – eine Anzeige wegen Körperverletzung von einem Fan – konnte er außergerichtlich beilegen. Gzuz entschuldigte sich schon früh bei ihr und machte in einem privaten Gespräch eine Zahlung von 500 Euro, sowie lebenslangen Gästelisten Zutritt mlt ihr aus.

Dadurch wäre das erste Verfahren vom Tisch. Weniger heikel wird es aber trotzdem nicht. Denn dem Musiker werden Verstöße gegen Bewährungsauflagen und Diebstahl vorgeworfen. Er hat im betrunkenen Zustand versucht eine Sauerstoffflasche aus einem Krankenwagen zu entwenden. Außerdem wird ihm Drogenbesitz vorgeworfen. Bei einer Razzia in seinem Haus wurden kleinere Mengen verbotener Substanzen sichergestellt.

Hemd

Nachdem Gzuz am letzten Verhandlungstag bereits mit TV-Anwalt Christopher Posch überraschte, versucht er es nun mit einem seriösen Outfit und zeigt eine neue Seite von sich. Vor Gericht erschien der Rapper in einem schicken weißen Hemd und einer nicht ganz so protzigen Uhr am Handgelenk.

Der Auftritt des Rappers war diesmal insgesamt ruhiger und der Situation angemessener. Ganz konnte er sein Verhalten seinem neuen Look jedoch noch nicht anpassen. Der Richter sprach eine Verwarnung gegen Gzuz aus, da dieser den Staatsanwalt nachgemacht und mit Grimassen provozierte:

„Der Rapper ärgerte den Staatsanwalt mit Grimassen! „Es wird körperlich nachgeäfft!“, beschwerte der sich beim Richter. Der Rapper bekam eine Verwarnung.“

Die Fotos von Gzuz seht ihr im Bericht von Bild.de

(Quelle: Bild.de)

Hier seht ihr die Meldung

Bild.de

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen