Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

US-Magazin: Luciano wird die Welt mit Deutschrap übernehmen

Luciano

Dass Luciano auch außerhalb von Deutschland durchaus respektiert wird und als großartiger Musiker mit internationalen Ambitionen anerkannt wird, ist nichts völlig neuartiges. Immerhin wurde er schon vor rund 3 Jahren von der französischen Ausgabe des Vice-Magazins als eines der größten Talente der europäischen Rapszene bezeichnet.

Seitdem hat sich einiges bei ihm getan und er ist zu einem der meist gehörten Künstler hierzulande aufgestiegen. Mit 4 Millionen monatlichen Spotify-Hörern bracht er sich nicht zu verstecken. Trotzdem sitzt seine Haupthörerschaft weiterhin in Deutschland. Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, Berlin und München sind die Städte mit seinen meisten Hörern – in dieser Reihenfolge.

„World Domination“

Trotzdem meint ein anerkanntes US-Magazin jetzt, dass der Rapper aus Berlin bald auch den internationalen Durchbruch schaffen könnte. Und das ohne auf eine andere Sprache zu wechseln, sondern mit Deutschrap! Schon im Januar diesen Jahres veröffentlichte die Webseite Highsnobiety, die durchaus ein Faible für Luciano zu haben scheint, einen Bericht mit dem Titel: „Luciano Has a Masterplan for Deutschrap: Global Domination“

Die Seite hat ihren Sitz zwar in Berlin, aber weitere Büros und London und den USA und wird zu einem Großteil von ausländischen Lesern besucht. Nur etwa 3,5% des Leser kommen aus Deutschland, weshalb man durchaus von einer US-Amerikanischen Webseite sprechen kann.

Song of the Week

Nun wurde Luciano erneut eine besondere Nennung auf der Webseite von Highsnobiety zuteil. Die Seite hat in einem aktuellen Bericht nämlich über die besten Rap-Songs der aktuellen Woche gesprochen und dabei neben neuen Singles von Pop Smoke und Gunna auch Luciano erwähnt.

In dem Bericht wird Luciano als „Drill master“ aus Deutschland betitelt. Der Song „Kinosaal“, auf dem er mit YG kollaboriert hat, wird in die Liste der besten Songs der Woche aufgenommen. In der Playlist zu dem Beitrag steht der Track sogar auf Platz 3. Außerdem wird mitgeteilt, dass sein neues Album „Exot“ neu erschienen ist.

Hier seht ihr die Meldung

highsnobiety.com