Nach Umarmung – Loredana veröffentlicht Foto mit Petra Z.

Petr Z.

Damit dürfte wahrscheinlich niemand gerechnet haben. Gestern noch wurde die albanisch-stämmige Rapperin Loredana im Internet gehatet, weil sie vor wenigen Jahren einem schweizer Ehepaar 900.000 Franken gestohlen haben soll.

Fans, Hater und neutrale Zuschauer erwarteten von Loredana mindestens ein Statement, in dem sie verrät, was genau vorgefallen war und wieso sie das vermeintlich gestohlene Geld nicht zurückgibt.

Doch ganz so einfach scheint die Geschichte hinter Loredana und der schweizerin Petra Z nicht zu sein! Denn wie die BILD Zeitung erfahren haben möchte, haben sich Loredana und das vermeintliche Opfer in der Schweiz getroffen und sich offenbar gut verstanden.

Augenzeugen berichteten davon, dass die beide alten Bekannten über eine Stunde lang geredet und gelacht hätten, „als sei nichts gewesen“. Am Ende soll es sogar eine warme Umarmung gegeben haben, was darauf hindeutet, dass die beiden sich scheinbar außergerichtlich einigen konnten.

Fans

Was genau bei diesem überraschenden Treffen ausgehandelt wurde, ist jedoch noch unklar. Jedoch ist zu erkennen, dass Petra Z. mit dem Ergebnis mehr als zufrieden ist. Trotzdem wird die Rapperin weiterhin konfrontiert.

„Warum hat das so lange gedauert“ konfrontiert ein unzufriedener Hater die Rapperin, woraufhin ein Fan kontert: „Wenn sogar Petra Z. Loredana verzeiht, warum zur Hölle heult ihr dann noch rum?“, wofür der Fan großen Zuspruch bekam.

Foto

Via Instagram veröffentlichte Loredana nun ein Foto, welches sie und Petra Z. bei Facetimen zeigt. Scheinbar verstehen sich die beiden trotz der Ereignisse immer noch sehr gut, was den Fans von Loredana besonders gefällt. Was noch überraschender sein dürfte ist die Tatsache, dass das Foto scheinbar vom 01. September stammte, also vor drei Wochen!

Hier seht ihr den Beitrag von Loredana und Petra Z. auf Instagram: