Wegen neuer Single – Agir (15) ritzt sich und zeigt es seinen Fans

Alter

Die meisten Industrieländer sind seit langem vom demografischen Wandel betroffen. Die Menschen leben immer länger und es kommen immer weniger Kinder nach. Deutschland wurde besonders hart getroffen und ist nach Japan die zweitälteste Gesellschaft der Welt. Der durchschnittliche Deutsche ist 44 Jahre alt und 3 Monate alt.

In der Rap-Szene erleben wir derzeit jedoch genau den gegenteiligen Effekt. Rapper erleben immer früher ihren Durchbruch und immer mehr minderjährige Newcomer erhalten Plattenverträge bei großen Namen. Selbst erfahrene Rapper wie Massiv und Ufo361 sind sich dieses Trends bewusst und haben im vergangenen Jahr jeweils einen 15-jährigen Rapper bei ihrer Plattenfirma unter Vertrag genommen.

Agir

Zu diesen jungen Rappern gehört auch der 15-jährige Rappr Agir, der seit gut einem Jahr die deutsche Rapszene aufmischt. Im Alter von nur 14 Jahren erhielt der Newcomer bei der Breitseitenbande einen Labelvertrag. Einer seiner größten Fans ist Miri-Chef Ahmad Patron Miri, der bis heute immer wieder betont, dass Agir trotz seines Alters sogar etablierte Rapper in den Schatten stellen würde.

Zuletzt fiel der heute 15-Jährige durch seinen Beef mit Lil Shrimp (14) auf. Jetzt leistet sich der Rapper aus Berlin die nächste Aktion, die bei einigen für Lacher, bei anderen aber auch für Kopfschütteln sorgen könnte.

In seiner neuesten Instagram-Story befindet sich der junge Rapper in einem Studio, in dem er seine neueste Single vorstellt. Auf dieser Single rappt der Newcomer folgende Line: „Gibt mir ein Messer / ich ritz‘ mir Vatos Locos in die Hand rein“

Wie auf der Single erwähnt, scheint der Rapper sich tatsächlich auf seiner Hand die Initialen von „Vatos Locos“ geritzt zu haben. Seine Wunde zeigt er stolz in die Kamera und rappt dabei seine Hörprobe mit.a

Hier seht ihr das Video aus seiner Instagram Story: