Deutschrap reagiert auf den Tod von Gillette Abdi

Gillette Abdi

Die meisten Leser dürften den Influencer Gilette Abdi kennen – zumindest die, die Social Media seit mehreren Jahren nutzen. Gilette Abdi gehört zu den Internet-Phänomenen, bei denen nur ein Video reichte, um in ganz Deutschland bekannt zu werden.

Aussagen wie „Ich rasiere dich gegen den Strich“ und „Ich rasier‘ euch mit Shampoo“ waren Sätze, an die sich viele erinnern werden. Schlussendlich verschwand der Facebook-„Star“ und es gab eine lange Zeit nichts zu hören oder sehen.

Er versuchte zwar mehrmals sein Comeback, jedoch verschwand er nach wenigen Videos wieder. Nun stellt sich heraus, dass dieses Verschwinden aufgrund einer schlimmen Krankheit folgte und damit nicht unbedingt gewollt war.

Krebs

Wie verschiedene Medien berichten, litt der Rapper unter Kehlkopfkrebs. Die Instagram-Seite „Kurde.der.was.wurde“ – die in der Regel Spaß-Content bringt – veröffentlichte folgendes Statement: „Es wurde offiziell von Bekannten, Freunden & Familienangehörigen bestätigt, dass Gillette Abdi von uns gegangen ist… Seine Organe haben versagt und er starb im Endeffekt an Kehlkopfkrebs. Möge Gott seine Sünden verzeihen und ihn im Paradies annehmen Inshaallah. Macht alle Dua für diese Legende – REST IN PEACE“

Rap-Szene

Gilette Abdi hat vor wenigen Jahren eine gesamte Rapszene geprägt. Seine berühmten Phrasen wurden in der gesamten Szene des deutschen Raps benutzt. So gab es Rapper, die seine Phrasen in ihre Texte einarbeiteten und Fans, die es aus Spaß in ihrem täglichen Sprachgebrauch nutzten.

Nun reagieren deutsche Rapper auf den Tod des verstorbenen Influencers. So verfasste der Ruhrpott-Rapper Manuellsen ein längeres Statement in seiner Instagram Story und auch der Banger Chef widmete eine Insta Story dem verstorbenen Gilette Abdi und erklärte sein Beileid den Verbliebenen.

Hier seht ihr die Instagram Storys:

Farid Bang reagiert auf den Tod von Gillette Abdi
Manuellsen reagiert auf den Tod von Gillette Abdi