Nach Angriff – Farid Bang mit großer Rache-Aktion gegen Thore Schölermann

JBG 3

Farid Bang war einer der Rapper, die im letzten Jahrzehnt in Deutschland so ziemlich alles erreichen konnten. Aber der bisherige Höhepunkt war wohl die Zeit rund um das Kollabo-Album „JBG 3“. Viele feierten die Parts vom Banger und lobten sie als die besten, die jemals von ihm erschienen sind. Das Album sorgte nicht nur innerhalb der Rap-Szene für Furore, sondern auch außerhalb der Szene wurde mit der Echo-Vergabe an Kollegah und Farid Bang eine neue Kontroverse rund um Battle-Rap ausgelöst.

Damals nutzte Tote-Hosen Sänger Campino seinen Auftritt, um eine Rede gegen Kollegah und Farid Bang zu halten. Während die Rap-Szene sich hinter Boss und Banger positionierte, stellten sich viele Promis auf die Seite von Campino und stimmten seinen Worten zu.

Thore Schölermann

Einer davon war Thore Schölermann – am Abend der Echo-Verleihung postete er eine Instagram Story, in der er sich klar gegen die Echo-Vergabe für JBG 3 aussprach. Aber nicht erst seit diesem Abend sind Farid Bang und der ProSieben-Moderator nicht gut aufeinander zu sprechen.

Während einer Releaseparty zu dem Film „Fack ju göhte 3“ wurde Farid bereits von Thore live im Fernsehen interviewt. Damals disste der Banger den Moderator damit, keine Plattform im Fernsehen wie ProSieben zu brauchen, um seine Musik erfolgreich zu verkaufen.  Seitdem gab es immer wieder Instagram Storys, in denen sich Farid Bang über Thore Schölermann lustig machte.

Nun gibt es allerdings keine gute Nachrichten für den ProSieben-Moderator: Wie er via Instagram bekannt gibt, wurde offenbar in sein Haus eingebrochen. Dabei wurde unter anderem sein Hochzeitsanzug gestohlen. Er bietet jetzt 150 € für Hinweise auf den Dieb.

Farid Bang

Nun gibt es das erste Angebot – und zwar direkt von Farid Bang – Dieser bietet sogar ganze 1.000 €! Allerdings hat er nicht vor den Anzug an Thore zurückzugeben, viel mehr will er mit diesem Geld den Anzug vom Dieb kaufen, um ihn in seinem nächsten Musikvideo zu tragen.

Hier seht ihr die Ansage