350.000 Euro an einem Tag – Bonez MC spricht über seine Umsätze

Nebengeschäfte

Deutsche Rapper bereits seit einigen Jahren erkannt, dass sie die Reichweite, die sie durch ihre Musik erhalten haben, auch für andere Zwecke nutzen können, wie zum Beispiel sich ein zweites Standbein aufzubauen.

Wenn man das Thema Nebengeschäfte anspricht, führt zweifelsohne kein Weg an einem deutschen Rapper vorbei: Bonez MC. Der 187-Rapper hat es zwar nicht erfunden, Geschäfte neben der Musik zu eröffnen, hat es aber nahezu perfektioniert.

Neben seiner Musik konnte der Rapper nämlich zahlreiche Unternehmen hochziehen, die selbst in ihren Branchen zu Markführern aufsteigen konnten. So konnte der 187 Tobacco bereits nach wenigen Wochen zu Europas größtem Shisha-Tabak-Hersteller avancieren.

Auch in Sachen Modemarken konnte Bonez MC im Laufe der Jahre eine Marke nach der anderen zum Erfolg führen. Neben der gemeinsamen Modemarke mit Raf Camora „Team Platin“, gab es auch die Modemarke „Vandal Sport“.

Modemarke „UNKL“

Seit wenigen Tagen  gibt es nun eine neue Modemarke von Bonez MC, die scheinbar bereits am ersten Tag unglaubliche Umsätze erzielen konnte! Via Instagram gab Bonez MC vor wenigen Tagen bekannt, dass er sich bis Ende des Jahres eine musikalische Auszeit gönnt.

Darauf folgte ein Statement in seiner Instagram Story, in der er das gesamte Jahr revue passieren ließ. Darin sprach der Hamburger auch über seine neue Modemark „UNKL“ und verriet, wie viel die Modemarke am ersten Tag umsetzen konnte.

Insgesamt 350.000 Euro Umsatz soll die Modemarke „UNKL“ am ersten Tag generiert haben! Das dürfte für Bonez MC satte Gewinne eingespielt haben, auch wenn Umsatz natürlich nicht gleich Gewinn ist.

Hier seht ihr den Teil seines Statements, in dem er über seine neue Modemarke spricht. Das gesamte Statement findet ihr hier.

 

Bonez MC über den Umsatz seiner neuen Modemarke