Samra lacht sich öffentlich über Bushido schlapp

EGJ-Trennung

Anfang des nächsten Jahres ist es bereits zwei Jahre her, dass Samra sich von Bushidos Plattenfirma Ersguterjunge getrennt hat. Einige Fans werden nach einer so langen Zeit eventuell gar nicht mehr wissen, dass der 25-Jährige überhaupt jemals bei Bushido unter Vertrag stand, mehrere Jahre an seiner Seite gewesen ist und zwischenzeitlich sogar als der Nachfolger des EGJ-Chefs gehandelt wurde.

Im Juni 2017 wurde die Unterschrift von Samra bei EGJ bekanntgegeben. Im Februar 2019 war dann bereits alles aus. Seitdem herrscht absolute Eiseskälte zwischen den beiden. Bushido nimmt es seinem Schützling offensichtlich ziemlich übel, dass er sich nur wenige Monate nach seinem Durchbruch von seinem Label getrennt hat. Samra wiederum ist sich keiner Schuld bewusst.

Unten könnt ihr euch die letzten Statements der beiden zum jeweils anderen durchlesen. Samra erklärte im April diesen Jahres, dass er Bushido früher sehr gefeiert hatte, heute aber keinen Kontakt mehr zu ihm hat. Bushido wiederum warf ihm relativ deutlich vor, dass er gegangen ist, weil er seinen Erfolg nicht teilen wollte.

Samra:

„Ich muss ehrlich sagen, ich hab Bushido sehr, sehr krass gefeiert damals. Bushido war halt Sprachrohr für die Jugend damals. Jeder hat halt Bushido gefeiert, weil der halt sehr, sehr gute Musik früher gemacht hat. (..) Nö, wir haben keinen Kontakt. Jeder geht seinen Weg.“

Bushido:

„Samra ist natürlich auch ein ganz interessantes Thema, der fällt aber leider auch ein bisschen in die Ecke von Capi. Das Problem bei Samra war, beispielsweise gewesen, dass die Dinge die er angebracht hat, total absurd waren. (..) Man muss einfach ganz ehrlich sagen, und das wäre etwas was ich respektieren hätte können – dass die Leute einfach nur nicht bereit waren zu teilen.“

Seitenhieb

Ein gutes halbes Jahr später gibt es nun den nächsten Kommentar von Samra und Richtung seines ehemaligen Labelchefs – und der ist alles andere als versöhnlich. Fat Comedy, der ein guter Freund von Samra ist, hat sich kürzlich darüber lustig gemacht, dass Bushido sich ein Polizeiauto als Dienstwagen geholt habe. Samra findet den Witz offensichtlich zum brüllen und macht sich im Kommentarbereich ganz offen darüber lustig.

Hier seht ihr den Kommentar

Hier ist der Post