King Khalil mit letzten Worten zu Bastian Yotta

Das Jahr 2020 hat so einige Überraschungen für uns bereitgehalten. Wer hätte vor 12 Monaten gedacht, dass es nur kurze Zeit später zur Normalität wird, mit einem Mundschutz einkaufen zu gehen. So scheint es niemanden mehr zu verwundern, dass Bastian Yotta und King Khalil im die Ecke kommen und sich einen Beef darüber liefern, ob ein Mann sich Gegenstände rektal einführen darf…

Bastian Yotta

Innerhalb der letzten paar Stunden lieferten sich die beiden einen wahren Schlagabtausch mit einer Reihe von gegenseitigen Beleidigungen und Drohungen. Zuletzt war Yotta damit an der Reihe, gegen seinen Beef-Gegner aus Berlin zu feuern. Darin drohte er ihm nicht nur an, ihn zusammenzuschlagen, sondern deutete seine Beleidigungen auch als Homophobe Aussagen:

„Dieser Kalif Storch ist ein Schwulenhasser und sagt jemand der sich was in den Arsch steckt ist kein richtiger Mann und den kann man nicht ernst nehmen, und sein Dasein ist erbärmlich. Ich möchte jetzt aufstehen und alle Schwulen dieser Welt beschützen! Ihr seid richtige Männer ob ihr euch was in den Arsch steckt hat damit nichts zu tun. Es muss aufhören mit diesem Schwulenhass ansonsten Kalif Storch reisse ich dir deinen Arsch persönlich auf.“

King Khalil

Nun gibt es die Antwort von King Khalil, mit der das Thema hoffentlich sein Ende findet. Darin bezieht der Berliner Rapper Stellung zum Thema Schwulenhass und bekräftigt, dass er nicht homophob ist und seine Aussagen auch nicht so gemeint seine.

Anstatt ein „Schwulenhasser“ zu sein, so wie es ihm vorgeworfen wurde, sei er lediglich ein „Yotta-Hasser“. Seiner Ansicht nach ist der Vorwurf lediglich ein Ablenkungsmanöver, um ihn in ein schlechtes Licht zu rücken. Mit einem letzten Spruch gegen die zweifelhafte TV-Karriere des selbsterklärten Selfmade-Millionärs beendet er den Beef von seiner Seite aus:

„Letzte Wort an den Yotta Hund: Negativ, bin kein Schwulenhasser. Soll jeder sein Ding machen und mich in Ruhe lassen. Ich bin ein Yotta-Hasser 🙂 Also lenk nicht vom Thema ab und kommt damit klar. Und jetzt geh dahin wo der Pfeffer wächst du Möchtegern TV-Star

Hier seht ihr den Post