Dortmunder Rapper Milano in Autounfall verwickelt

Autounfall

In den vergangenen Jahren waren deutsche Rapper immer wieder in Autounfälle verwickelt. Die meisten von ihnen blieben glücklicherweise unversehrt, andere mussten wegen Verletzungen teilweise sogar in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Vor einiger Zeit hatte beispielsweise MoTrip einen schweren Unfall mit dem Auto, eigener Aussage nach ist er nur mit Glück ohne Schaden davon gekommen. Dazu sagte er damals: „Ich hatte leider einen sehr heftigen Autounfall. Gott sein Dank wurde niemand verletzt, das grenzt an ein Wunder. Danke an alle, die so selbstlos geholfen haben. Eine einzige Bitte: Fahrt vorsichtig und achtsam.“

Miami Yacine entging vor einigen Monaten einem echten Inferno. Der Dortmunder teilte im Juni ein Foto seines Wagens, der neben der Leitplanke einer Autobahn stand und in Flammen aufgegangen ist. Im selben Post dankte er Gott dafür, dass er unversehrt geblieben ist.

Dass so ein Unfall allerdings auch anders enden kann, demonstrierte der Berliner Rapper Jalil zu Beginn diesen Jahres auf unfreiwillige Weise. Der Rapper hatte einen schweren Autounfall in der Stadt und erlitt schwere Verletzungen. Er musste mehrere Tage im Krankenhaus bleiben und sich eine längere Auszeit mitsamt Reha-Terminen nehmen.

Milano

Nun hat es leider auch den jungen Newcomer Milano erwischt. Nachdem er kürzlich seinen neuen Labeldeal bekanntgegeben hatte und voll durchstarten wollte, wird er nun durch einen Unfall ausgebremst. Aus Unachtsamkeit fuhren er und eine weitere Person offenbar einem anderen Fahrzeug hinten rein. Zum Glück kamen dabei weder er und sein Kumpel, noch der Fahrer des anderen Wagens zu Schaden. Seinen Fans rät er deshalb:

Was geht ab, ich hoffe euch gehts gut, auf jeden Fall ich hab grad ein kleinen Unfall gemacht aber Hamdullah alles gut, nix passiert, nix schlimmes, für mich und auch für den Kollege. Auf jeden Fall aufpassen beim Auto fahren, nicht mit Handy spielen, nicht zu schnell fahren das ist sehr gefährlich! Passt auf euch auf, bleibt gesund.

Hier seht ihr die Story