Nach Funkstille – Miami Yacine und Nash schreiben an Zuna

Zuna

Vor einigen Wochen sprach Nash erstmals über den Grund dafür, weshalb er und Zuna seit geraumer Zeit keinen Kontakt mehr haben und sich auf persönlicher Ebene nicht mehr so gut verstehen wie früher. Als ein Beispiel für einen Vorfall, der zu dem Verhältnis geführt hatte, nannte er die goldene Schallplatte, die er in einem seiner letzten Musikvideos verbrannt hatte.

Zuna machte seinen Fehler wieder gut und schenkte Azet und Nash jeweils eine neue Goldplatte mit ihrem Bildern drauf. Zusätzlich dazu schrieb er einen emotionalen Text, in dem er die guten Zeiten der KMN-Gang hervorhob. Ganz so wie früher wird seine Freundschaft mit Nash allerdings nicht mehr werden. In einem Interview gab er kurz darauf an, dass er derzeit keinen Kontakt mehr mit Nash habe.

Zuna über Nash

„Um noch mal auf Nash zurückzukommen, wenn man ein Problem mit einem hat, dann klärt man das persönlich. Das ist keine Sache, die man in der Öffentlichkeit austrägt – besonders nicht bei so einer langjährigen Freundschaft. Ich glaube, er hat aus einem emotionalen Moment heraus gesprochen.

Die KMN-Gang gibt es noch. Aufgelöst haben wir uns nicht, das geht schon allein wegen der langjährigen Freundschaft nicht und zweitens haben wir auch ein Geschäft zusammen. Aber wir sind alle erwachsene Männer und keine kleinen Kinder mehr, die jetzt jeden Tag miteinander chillen müssen, um die Freundschaft zu beweisen. (…)

Ich habe keinen Kontakt zu Nash, weil ich für mich wichtigere Sachen zu tun habe. Dennoch, ich kenne den Jungen seit zehn Jahren, er ist ein gerader und stabiler Junge. Aber wie gesagt, ich bin beschäftigt mit meiner Familie und schaue, dass es denen weiterhin gut geht. Mit Azet ist von meiner Seite alles cool. Ich habe keine Zeit für Streitigkeiten.“ (Quelle: Watson)

Miami Yacine & Nash

Trotzdem scheint es zumindest ein wenig geholfen haben, dass man die Probleme wenigstens einmal angesprochen hat. Denn nachdem es gut ein Jahr absolute Funkstille zwischen den KMN-Rapper gab, haben Miami Yacine und Nash nun die neue Single von Zuna geteilt und auch ein paar persönliche Worte an den Dresdner verloren. Von Nash gibt es zudem das klare Signal, dass er die Vergangenheit fortan ebenfalls ruhen lassen kann und Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten ad acta gelegt hat.

Hier seht ihr die Postings

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x