badmomzjay spricht über ihr erstes Mal

badmomzjay

Die erst 18-jährige badmomzjay feiert bereits Meilensteine, von denen andere in ihrem Alter oft nur träumen können. 2018 hat die damals 16-jährige ihren ersten kleinen Schritt in die Rap-Szene gewagt – damals lud sie Fotos und Rap-Videos auf Instagram hoch und hat sich so nach und nach ihre Fanbase aufgebaut. Was sie von der Masse unterscheidet, waren ihre frechen Ansagen und Raptechniken. Die junge Jordan hat sich 2019 offiziell in den Künstlernamen badmómzjay getauft.

Mit „Zirkus“ lud die damals 17-jährige am 10. Januar 2020, also vor knapp einem Jahr, ihr erstes Musikvideo auf YouTube hoch. Zu diesem Zeitpunkt war die Rapperin bereits bei der Universal Music Group unter Vertrag. Mittlerweile hat das Video auf YouTube bereits über sechs Millionen Aufrufe gesammelt!

Der endgültige Durchbruch gelang der 18-jährigen wenige Monate später mit ihrem Hit „Snowbunny“. Mit über sieben Millionen Klicks auf YouTube und zwölf Millionen Streams auf Spotify, gehört die Single zu den erfolgreichsten in der noch jungen Karriere der Rapperin.

Erstes Mal

Nun war die Rapperin bei der YouTube-Serie „World Wide Wohnzimmer“ eingeladen und gab intime Informationen preis! In dem Format „Das beantwortest du nie“ bekam badmomzjay die Frage gestellt: „Auf was hast du total hingefiebert und am Schluss war es enttäuschend?“, worauf sie mit ihrem ersten Mal S*x antwortete!

Wie die 18-järhige erzählt, war es ihr „schrecklichstes Erlebnis“ überhaupt und „einfach nur schrecklich“!  So sagt die Rapperin über ihr erstes Erlebnis: „Mein erstes Mal (…) Schrecklichstes Erlebnis, ich glaube ich habe ein Trauma.

Ja, was heißt ich habe darauf hingefiebert, aber ich dachte mir halt so: ‚Haha, keine Ahnung, jetzt passiert irgendwas‘ und es war einfach nur schrecklich. Ja, aber es war halt auch keine Frau“

Hier seht ihr das komplette Video

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x