Großes Kollegah und Sun Diego-Projekt angekündigt

Bossaura

In diesem Jahr wird das Album „Bossaura“ von Kollegah zehn Jahre alt. Schon damals war es mit Platz 5 in den Albumcharts und den Tracks „Mondfinsternis“ und „Bossaura“, die ihm seine bis dahin höchsten Klickzahlen auf Youtube einbrachten, der erste echte Durchbruch für den Boss-Rapper.

Im Lauf der Jahre entwickelte es sich nach anfänglicher Ablehnung seiner Hardcore-Fans immer mehr zum Klassiker unter Supportern. Insbesondere die Fehde zwischen ihm und Sun Diego sorgte dafür, dass die Fans auf eine Versöhnung und auf eine Neuauflage des Albums hofften.

Denn „Bossaura“ war zwar kein Kollaboalbum der beiden, sondern eine Solo-Platte von Kollegah. Da Sun Diego aber am gesamten Werk mitgearbeitet hat, das Album in seinem Studio aufgenommen wurde, viermal als Featuregast vertreten gewesen ist und Kollegah auch mit Autotune vertraut machte, wird das Album heutzutage durchaus als gemeinsames Werk der beiden angesehen.

Kollegah & Sun Diego

Vor rund eineinhalb Jahren haben sich Sunny und Kollegah dann tatsächlich vertragen und öffentlich bekanntgemacht, dass sie nach vielen Jahren Streit wieder Freunde geworden sind. Seitdem machten die beiden immer wieder Anspielungen auf ein mögliches Kollaboalbum und schürten die Hoffnungen der Fans auf neue gemeinsame Musik.

Dass diese Hoffnungen definitiv nicht unbegründet sind, zeigt ein neuer Post von Salah Saado, der einer der besten Freunde der beiden Rapper ist. Er kündigt ein großes Projekt an, dass die deutsche Rapszene in diesem Jahr erschüttern soll: „Der größte Knall, von dem Deutschrap je gehört hat“. Da er dabei Sun Diego und Kollegah markiert, wäre ein Album der beiden von daher relativ naheliegend. Und „nur“ eine gemeinsame Single würde der Tragweite einer solchen Ankündigung vermutlich nicht gerecht werden.

Außerdem würde ein „Bossaura 2“-Release auch zeitlich ziemlich gut passen. Denn am 14. Oktober 2011 ist der erste Teil erschienen. In diesem Jahr fällt der 15. Oktober auf einen Freitag, womit man einen symbolisch passenden Termin hätte, um ein Album mit soviel Geschichte zu veröffentlichen.

Hier seht ihr den Post

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x