KC Rebell und Summer Cem treffen schwerwiegende Entscheidung

Live-Shows

Kaum eine Industrie wurde durch die Corona-Pandemie so hart getroffen wie das Live-Geschäft. Konzertveranstalter, DJs, Musiker, Tontechniker und viele weitere Berufszweige, die davon abhängig sind, dass Konzerte gespielt werden können, leiden unter den aktuellen Einschränkungen durch das Virus.

Die meisten großen Musiker hingegen sind nicht unbedingt finanziell auf ihre Touren angewiesen und können durch Streaming und Co. phasenweise ohne Auftritte dieser Art überstehen. Trotzdem sind auch sie die Leidtragenden den Maßnahmen. Hungern müssen sie dadurch zwar nicht, Einnahmen entgehen ihnen aber trotzdem.

Insbesondere wenn bereits eine Live-Tour geplant gewesen ist, müssen die entstandenen Kosten für Venues, Tourbusse, Equipment und Mitarbeiter getragen werden, auch wenn die Tour nicht gespielt wird. Welchen finanziellen Schaden das bedeuten kann, hat Xatar vor ein paar Monaten am Beispiel von Loredana vorgerechnet:

„Bei solchen Produktionen wie bei der Loredana-Tour wo du dann von Arenen teilweise redest und irgendwie.. ich denk mal da redest du von 500 Tausend bis 1 Million Euro Produktionskosten. Wenn nicht mehr sogar, aber ich denke mal so da wird es sein. Wer trägt die? Die meisten Leute wollen ja trotzdem bezahlt werden und dieser ganze Salat alter. Das ist jetzt nur ein Fall und das sind tausende Fälle wo das so ist.“

KC Rebell und Summer Cem

Nun trifft es die nächsten deutschen Rapper. Nachdem Summer Cem und KC Rebell ihre „Maximum Season“-Tour bereits letzten Frühling spielen wollten und dann doch absagen mussten, wird sie jetzt ein weiteres Mal abgesagt. Um die Tour nicht noch einmal verschieben zu müssen, hat man sich dazu entschlossen, das Projekt endgültig auf Eis zu legen.

„Maximum Season“ wird abgesagt

„Wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden, die Maximum Season abzusagen. Wir wollen die Daten jetzt nicht zum X-ten mal verschieben und auf irgendetwas spekulieren. Jeder soll sein Geld zurück bekommen und es in diesen Zeiten für etwas Guten einsetzen können. Lasst uns aufeinander aufpassen und alle gesund bleiben.

Keinen da draußen trifft diese Absage so hart wie uns! Jeder der Maximum 3 gehört hat weiß, dass das Musik für die Bühne ist und dort gehört sie auch hin. Sobald es uns irgendwie möglich ist Konzerte zu spielen, werden wir das tun und euch eine Season präsentieren, die alles vorherige in den Schatten stellt. Bis dahin, passt auf euch und eure Familie auf. Alle Tickets können dort zurückgegeben werden, so sie gekauft wurden.“

Hier seht ihr den Post

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KC Rebell (@kcrebell)

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x