„Danach nie wieder“ – Bushido zieht Schlussstrich

© Superbass / CC-BY-SA-4.0 (via Wikimedia Commons)

Dokumentation

Vor einigen Tagen kündigte Bushido ganz offiziell die Dokumentation über sein Leben an, über die es bereits seit Jahren Gerüchte gibt. Immer wieder hieß es, dass eine Doku im Hintergrund gedreht wird und wo sie angeblich erscheinen wird.

Nun hat sich bewahrheitet, dass der EGJ-Chef sich mit Amazon zusammengetan hat um die Serie zu veröffentlichen. Da er zuletzt immer wieder Single-Releases exklusiv bei Amazon hatte, war der Release auf Prime Video dementsprechend nicht mehr allzu verwunderlich:

„So Leute, jetzt ist es offiziell. 2021 kommt die aufwendigste und ehrlichste Dokumentation, die Deutschland jemals gesehen hat. Exklusiv bei @primevideode werden wir euch endlich die Antworten auf alle Fragen liefern. Auf einem Niveau, das seinesgleichen sucht. Ich bin so unfassbar stolz!!!“

Bushido

Wann das Doku-Projekt genau erscheinen soll, ist noch nicht ganz klar. Geplant ist sie jedoch für dieses Jahr. Am Dienstag sprach der Rapper auf der Jahrespräsentation von Amazon über das Projekt und erklärte unter anderem, was darin zu sehen sein wird und wie tief die Einblicke tatsächlich sind, die die Fans dabei in sein Privatleben bekommen:

„Wir haben uns 2018 entschlossen, alles mitzunehmen, egal was passiert. (…) Aber Ihr müsst Euch vorstellen: Meine Eltern sind gestorben beispielsweise. Hat bis heute noch nie jemand irgendetwas drüber erfahren. Am Todestag meiner Mutter haben wir gedreht. Das sind Dinge, die praktisch automatisch in die Dreharbeiten mit hineingefallen sind.“

Allerdings zieht der 42-Jährige in Folge dieser Dokumentation auch Konsequenzen und gibt bekannt, dass es danach nie wieder ein Statement zu Dingen gibt, die in seinem Privatleben geschehen. Es wird also die letzte Chance sein, ihn privat zu erleben: „Es ist die einzige Chance. Es wird darüber hinaus nie wieder irgendetwas thematisiert von unsere Seite aus, was irgendwie mit unserem privaten Leben zu tun haben könnte.“

(Quelle: BZ)

Hier seht ihr die Meldung

bz-berlin.de
0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x