Manuellsen schreibt direkte Nachricht an Arafat Abou-Chaker

Das Verhältnis zwischen Arafat Abou-Chaker und Manuellsen war – sehr vorsichtig ausgedrückt – bisher nicht das beste. Während die beiden sich in der Öffentlichkeit immer um respektvolle Aussagen übereinander bemühten und sich nie heftig beleidigt haben, gab es im Hintergrund des Öfteren angespannte Situationen.

Vereinzelt soll es dabei zwischen den Lagern der beiden sogar gekracht haben und das leider nicht nur auf verbaler Ebene. Hauptstreitpunkt war die meiste Zeit der Geschäftspartner und beste Freund von Arafat, Rapper Bushido, mit dem Manuellsen jahrelang im Clinch gelegen hat.

Laut Manuellsen habe er zeitweise häufiger mit Arafat telefoniert als mit jeder anderen Person in seinem Leben, nur um etwaige Streitigkeiten mit seinem Rap-Kontrahenten aus der Welt zu schaffen. Dass das nicht die beste Basis ist, um Freundschaft zu schließen, dürfte klar sein.

Manuellsen

Doch mit dieser Feindseligkeit soll nun endlich Schluss sein. Manuellsen kündigte bereits vor einiger Zeit an, sich nicht mehr in öffentliche Streitigkeiten begeben zu wollen und fortan so friedlich wie möglich seine Musik zu machen. Dieses Vorhaben unterstreicht er nun mit einer direkten Nachricht an Arafat Abou-Chaker in der er bekanntgibt, dass beide Seiten sich ab sofort positiv gegenüberstehen:

„Ab heute soll zwischen dem Namen Abou-Chaker und uns nur noch 5eir liegen. Die in meinem Buch erzählte Situation richtet sich einzig und allein gegen eine Einzelperson, die bis heute kleinen Mädchen erzählt sie hätte einen von uns in [die] Flucht geschlagen und als Held von Düsseldorf über die Kö spaziert… Habibe… Lass mich nicht mein Kopf auf dich machen Habibe… schäm dich lan.“

Arafat hat bereits auf die Story von Manuellsen reagiert und sie wiederum bei sich geteilt. Dazu schreibt er die Worte: „Khair in sha Allah“, mit denen er seine gute Absicht ebenfalls deutlich unterstreicht. Frieden ist bekanntlich immer besser als Krieg…

Hier seht ihr den Post

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x