Teuerstes Rapper-Auto – Mois kauft sich Super-SUV für 380.000 Euro

Die Welt befindet sich in einer globalen Pandemie, Tausende Menschen sterben und Millionen fürchten um ihre Existenz. Bekanntlich besonders schlimm betroffen ist die Live- und Event-Branche. Ohne Konzerte keine Jobs für Veranstalter, Tontechniker, Lichtregie, Bühnenbauer, Tourbus-Fahrer und viele weitere.

Und die Künstler selbst? Die können sich dank Online-Versand und Streaming offensichtlich nicht beklagen. Umsatzeinbrüche und fehlende Tour-Einnahmen halten die Bestverdiener der Szene nicht davon ab, sich auch in Krisenzeiten mit allerhand Luxusgütern einzudecken. Gerade in den letzten Wochen entdeckten viele Künstler die Faszination Auto wieder für sich.

Autos

Erst vor einigen Wochen präsentierte 187-Rapper Bonez MC sein neues Baby über Instagram – ein brandneuer BMW e36, blutrot foliert. Davor schaffte sich der Hamburger einen neuen Mercedes-AMG Cabrio der Extraklasse an. Dabei handelte es sich um einen neuen S63 mit 612 PS und zum Preis von fast 200.000 Euro!

Auch Rapperin MEL gab zuletzt bekannt, dass ihr neues Auto angekommen sei. Der neue Wagen der Rapperin ist ein brandneuer Mercedes Benz CLA AMG, der sie satte 50.000 Euro gekostet haben dürfte.

Etwas anders bei der Wahl seines Autos machte es der Supremos-Rapper 18 Karat. Dieser fragte seine Fans nämlich über eine Umfrage in seiner Instagram-Story, ob er sich als nächstes Auto einen Lamborghini holen solle. Da die Fans des Dortmunders sich als echte Gönner erweisen, haben gut 94 Prozent in dieser Umfrage für dem Lambo gestimmt. Damit dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis 18 Karat sein neuestes Gefährt seinen Fans vorstellt.

Mois

Nun zieht auch Mois in Erwägung, seinen Fuhrpark zu erweitern und sich einen nagelneuen fahrbaren Untersatz zuzulegen. In einem Twitch-Livestream zeigte Mois den Rolls Royce Cullinan und verrät, dass dieses Auto sein Traumwagen sei. Dazu erklärt er, dass er zurzeit ernsthafte Überlegungen anstellt, sich den Rolls Royce zu holen – je nach Version müsste er hierfür zwischen 330.000 und 380.000 Euro hinblättern.

Konkret hieß es dazu in seinem Livestream: „Ich zeige Euch ein Auto, welches ich in Erwägung ziehe zu bestellen, wenn ich meinen Führerschein wieder habe. Aber der kostet echt viel leider, aber das wäre ein Babawagen. Ein Rolls Royce Cullinan! Es sieht einfach so aus, wie der Wagen von irgendeinem Präsidenten. Und da ist Platz für die ganze Familie (…) Von drinnen ist der schon sehr sexy. Manche finden den Cöp, aber Ihr habt noch nie da drin gesessen“

Hier seht ihr den Livestream-Ausschnitt

 

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x