„Nur noch Musik“ – Data Luv (16) hat die Schule geschmissen

Newcomer

Deutschem Rap geht es finanziell gesehen ziemlich gut – dutzende Rapper mussten Jahrelang ohne nennenswerte Vergütung Rappen, um die Anerkennung zu erlangen, die Rap heute bei einigen Teilen der Gesellschaft genießt. Diese jahrelange Arbeit schaffte auch den Nährboden für heutige Newcomer, die in Rap-Musik eine große Chance sehen können, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und davon zu leben.

Der Wettbewerb wird dadurch aber nicht weniger – immer mehr Menschen versuchen gerade im jungen Alter ihr Glück und fangen an zu rappen. Meist werden kurze Freestyles oder ganze Songs auf Plattformen wie Instagram veröffentlicht, über die diese mit etwas Glück entdeckt werden. Im Fall von Mero, der mit 18 seinen Durchbruch schaffte, war dies ein voller Erfolg!

So ist es Mero beispielsweise gelungen, innerhalb kürzester Zeit nicht nur zu einem der beliebtesten Rapper bei vielen Fans zu werden, sondern auch zum erfolgreichsten jungen Rapper der deutschen Rap-Szene – Denn er konnte mit seinen jetzt 19 Jahren bereits vier Singles auf Gold-Status pushen. Doch den Titel des jüngsten Gold-Rapper scheint er wohl nicht mehr zu haben!

Data Luv

Mit nur 15 Jahren wurde Data Luv von dem Rap-Giganten Ufo361 gesignt und erhielt am Anfang zwar durchaus kritische Resonanz, doch mit der Zeit scheint sich das alles gelegt zu haben. Obwohl es noch negative Meinungen zum mittlerweile 16-jährigen Rapper gibt, wurde er immer mehr zu einem Sympathieträger – Vor allem bei Gleichaltrigen. Data Luv ist unter anderem einer der erfolgreichsten Rapper auf TikTok.

Auf der Social-Media Plattform hat der junge Rapper fast 150.000 Follower und erreicht mit seinen „TikTok’s“ regelmäßig mehrere hunderttausend Zuschauer. Wenn man dann noch bedenkt, dass der 16-jährige bei Rap-Gigant Ufo361, einem der erfolgreichsten deutschen Rapper der letzten Jahre unter Vertrag steht, sehen die Erfolgsaussichten ziemlich gut aus!

Dies denkt sich anscheinend auch Data Luv selbst und kündigt nun an, die Schule komplett geschmissen zu haben. In einer neuen Instagram-Story schreibt er „Nur noch Musik! F*ck School!“. Ob der Rapper noch offiziell an einer Schule angemeldet ist, lässt er offen. Jedoch scheint er nun entschlossen zu sein, seine Schule nicht weiter abschließen zu wollen.

Hier seht ihr die Instagram-Story

Data Luv via Instagram
0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x