Farid Bang möchte das Nacktvideo von Katja Krasavice

Onlyfans

In den letzten Jahren konnte die Plattform „OnlyFans“ einen drastischen Anstieg an Nutzern vorweisen. Laut „Mashable“ hatte die Seite im März 2020 etwa 26 Millionen registrierte Nutzer. Ende August im selben Jahr stieg die Anzahl der Nutzer auf 50 Millionen.

Auch in der Welt des Hip-Hop konnte diese Seite, auf der größtenteils pornografische Inhalte hinter einer „Abo-Wand“ veröffentlicht werden, einen starken Hype generieren. Neben deutschen Künstlern wie Nura und Fler hat sich kürzlich auch schon die nächste Rapperin dazu entschieden, auf OnlyFans durchzustarten.

Katja Krasavice

In einer Instagram-Fragerunde wurde die junge Rapperin Katja Krasavice gefragt, ob sie sich vorstellen könnte, sich ein OnlyFans-Account zu erstellen. Sie antwortete wie folgt: „Ohne Spaß das ist seit einem Jahr eine Frage die ihr mir stellt, private Freunde, und sogar Leute aus dem Business mich ständig fragen!

Wer wenn nicht ich liebt es sexy zu sein usw + Insta gibt es einfach Jugendschutz – das ist auch okay so. Aber ich bin mir so unsicher! Was sagt ihr?“ In einer weiteren Story erklärte sie dann, dass ihr Profil ein kostenpflichtiges Abo beinhalten würde – und zwar mit teuren Preisen: „Ja 100%, ist ja auch besonderer kontent dort den nicht jeder sehen darf. Nicht nur sexy sondern auch allgemein private Bilder und Videos! Bad Bitches sind Pricey! Broke Boys dont deserve no *Katzen-Emoji*“

Nun kündigte sie den offiziellen Start ihres Profils an: „Ich werde ab Sonntag 14 Uhr mein OnlyFans-Account live starten und dann könnt ihr alle da reingehen. Und das geile ist auf OnlyFans, man kann da übertrieben geile Livestreams machen, ich könnte endlich wieder twerken, ich könnte endlich wieder sexy sein, ihr wisst schon was ich meine, ich red hier auf Instagram bisschen ’süß‘, weil ich kann hier nicht soviel sagen.

Ich kann meine Beiträge machen wie ich möchte, ich muss nicht aufpassen sieht man was, sieht man nichts, ich kann einfach posten was ich geil finde, ich kann Videos machen die ich geil finde. Und vor allem – man kann privat Messages schicken mit privaten Videos und das finde ich am geilsten.

Und deswegen hab ich für die, die sich in den ersten 48 Stunden anmelden werden 100 ausgesucht und 100 davon kriegen dieses Privatvideo per Privatmessage und da freu ich mich, weil ich kann’s euch schicken. Ich hab’s zensiert, ihr kriegt es natürlich unzensiert, also seit schnell. (…)

Ihr zahlt einmal im Monat einen Preis, einen niedrigen Preis und habt dann aber den Content free. Das heißt, ihr habt für den kleinen Preis viel mehr. Die meisten machen immer free, aber dafür kostenpflichtige Beiträge, aber das machen wir nicht.“

Farid Bang

Jetzt hat sich der Banger-Rapper zu Wort gemeldet und gezeigt, dass er anscheinend starkes Interesse an dem OnlyFans-Profil von Katja Krasavice hat. Er kommentierte unter ihrer Ankündigung folgendes: „Wenn ich 3 Accounts mache schickst du es mir dann?“

Hier der Kommentar von Farid:

Farid möchte ein Video von Katja

Schreibe einen Kommentar