„Nicht 100% Öko“ – GreeeN mit Statement zum Kauf von Sportwagen

GreeeN

Vor einigen Stunden berichteten wir über das neue Auto von GreeeN. Der Mannheimer hat sich über die letzten Jahre nicht nur als Battlerapper, sondern auch als Musiker außerhalb von Battle-Turnieren einen Namen gemacht und seine Musik in den Charts etabliert. Nach Platz 6 im Jahr 2019 folgte vor einem halben Jahr Platz 5 mit seinem Album „Highland“.

Obendrein spielt er seit Jahren vor ausverkauften Konzerthallen und findet sich mit Cover-Versionen und eigenen Musikvideos häufig in den Youtube-Trends wieder. Der ehemalige JBB-Teilnehmer hat das geschafft, woran die aller meisten Battle-Rapper gescheitert sind: Er hat sich auch ohne Battles eine beachtliche Karriere aufgebaut, die seinen Kühlschrank füllt.

Jaguar F-Type

Dafür hat der 31-Jährige knapp 8 Jahre lang hart geschuftet, dutzende Musikvideos veröffentlicht und etliche Battles geschrieben. Um sich endlich dafür zu belohnen hat er heute Morgen angekündigt, sich als Geburtstagsgeschenk an sich selbst einen neuen Wagen zu kaufen.

Damit wolle er sich selbst einen eigenen Kindheitstraum erfüllen. In seiner Story präsentierte er einen Smaragd grünen Jaguar F-Type, der je nach Ausführung zwischen 100.000 Euro und 115.000 Euro kostet.

Statement

Als erfolgreicher Rapper eigentlich absolut verständlich, dass man seinen Wohlstand feiert und sich in teuren Autos zeigt. Im Falle von GreeeN stieß der Autokauf allerdings auf Kritik bei einigen Fans. Denn der Musiker spricht und rappt viel über seine Verbundenheit zur Natur und bezeichnet sich selbst als „Hippie“. Dementsprechend erwarten die Fans von ihm, dass er ein Vorbild in Sachen Umweltschutz sein sollte und auf Spritschlucker wie diesen Sportwagen verzichten sollte.

Nun gibt es das Statement von GreeeN zu seinem Kauf. Darin erklärt er, dass er selbst nur ein Mensch sei und kein perfektes Vorbild ist. Obwohl er oft über seine Verbundenheit zur Natur rappt, hat auch er zwei Seiten, die auch im Widerspruch zueinander stehen können. So wie er sich den Charakter „Grinch Hill“ als „dunkle Seite von GreeeN“ geschaffen hat, so handelt er auch im echten Leben manchmal ambivalent.

Hier seht ihr das Statement

Schreibe einen Kommentar