Play69 hat seine Karriere beendet – 18 Karat, Samra und KC Rebell verabschieden sich

Play69

Man kann kaum in Worte fassen, was für einen starken Künstler Deutschrap gerade verloren hat. Wie Play69 vor wenigen Minuten bekanntgegeben hat, wird er das Mikrofon an den Nagel hängen. Der Dortmunder Rapper erklärt, dass er das Musik machen zwar liebt, aber nicht für das Business drumherum geschaffen ist.

Aus diesem Grund wird „Babylon 2“, das heute erschienen ist, sein letztes Album überhaupt sein. Bereits seit 2019 habe er eigener Aussage nach keine Lust mehr auf das Rapgeschäft. Nur weil er es noch einmal allen beweisen wollte, hat er weiter durchgezogen.

Statement von Play69

„Hey Freunde, Ich hab in den letzten Monaten in meinen Storys, immer mal wieder angedeutet, dass es bald zu Ende sein könnte. Das hab ich nicht einfach so gemacht, sondern weil ich ganz genau wusste, dass „Babylon 2“ mein letztes Album sein wird. Ich habe mir vor diesem Projekt vorgenommen, noch einmal für euch zurückzukehren und euch zu zeigen, was ich eigentlich drauf habe und ich weiß, dass ich es mit diesem Album geschafft habe.

Ich habe schon seit 2019 keine Lust mehr, ich bin nicht dafür gemacht. Für Musik schon, für das ganze Drumherum hier aber leider nicht. Ich hätte nicht gedacht, dass das Album und die Singles so ein großen Anklang bei euch finden aber es ist dennoch an der Zeit zu gehen. Wie wir alle wissen, sollte man aufhören, wenn es am schönsten ist. Auf meinem Album findet ihr alle Antworten zu all den Fragen, die ihr euch gerade stellt.

Es steckt in keinem Album, was ich je gemacht habe so viel Arbeit, Liebe und Zeit. Ob es mein bestes ist, könnt ihr selbst entscheiden. Fakt ist ab heute gibt es kein Play69 mehr. Ich bedanke mich bei euch allen, für das was ihr mir die letzten Jahre gegeben habt. Ohne euch hätte ich es nicht bis hierhin geschafft. @44boyka danke, dass du das Video organisiert hast Bruder und danke auch an jeden der mitgemacht hat

18 Karat, Samra, KC Rebell

Neben dem Statement hat er ein Video gepostet, in dem gefühlt die halbe Deutschrap-Szene von ihm Abschied nimmt. Enge Freunde we 18 Karat, Samra, Hamada und viele mehr sprechen Play69 ihre besten Wünsche zu seinem Karriereende aus. Doch selbst sie scheinen teilweise gar nicht glauben zu können, dass er jetzt schon aufhören will. Fakt ist, dass Deutschrap dadurch einen der lyrisch stärksten Rapper verliert. Gerade sein neuer Song „Tata“, der heute Nacht erschienen ist, hat das nochmal bewiesen.

Hier seht ihr das Video

Schreibe einen Kommentar