Gangster jagen 6ix9ine – Standort des Rappers ist bekannt

6ix9ine

Für viele war 6ix9ine nach seiner Entlassung vor knapp einem Jahr praktisch schon ein toter Mann. Nachdem er seine eigene Gang verraten hat um einer 45-Jährigen Haftstrafe zu entgehen, galt er als wandelnde Zielscheibe. Als er dann auch noch das Angebot ablehnte, ins Zeugenschutzprogramm zu gehen, schien sein Schicksal besiegelt.

Ein Jahr später wirkt es allerdings so, als hätte der 24-Jährige trotz allem eine Chance. Und zwar nicht nur zu überleben, sondern auch noch weiterhin ein Star zu sein und seine Rapkarriere fortzusetzen. Denn das hätte er aufgeben müssen, wenn er unter Polizeischutz eine neue Identität angenommen hätte.

Drohungen

Dabei gab es in den vergangenen 12 Monaten durchaus ernsthafte Drohungen gegen Tekashi69. Weil er den toten Rapper King Von beleidigt hat, meldete sich beispielsweise 600Breezy zu Wort. In einem Live-Telefonat mit 6ix9ine kündigte er an, ihn umzubringen und dafür „ehrenvoll“ in den Knast zu gehen: „You gonna die. You gonna f**kin die. I’ma go to jail respectfully.“

J-Jon, ein Rapper aus seiner Heimatstadt Brooklyn, sprach ebenfalls eine Drohung aus. Wenn sich 6ix9ine in New York blicken lasse, wird er fertig gemacht. Selbst Snoop Dogg, der früher mit ihm befreundet gewesen ist, stellt sich gegen ihn. In einer Direct Message bedrohte er den jungen Rap-Star.

Standort

Aber all diese Drohungen und Feinde haben Tekashi bisher nicht davon abgehalten, weiterhin Karriere zu machen. Vor allen Dingen hat er auch nicht damit aufgehört, seine Rivalen zu provozieren. Jetzt erlaubt sich 6ix9ine die nächste Aktion, die ihm womöglich sein Leben kosten könnte.

Der Rapper gibt bekannt, dass er am Samstag im Marine Stadium in Miami auftreten wird. Wer ihn suchen möchte, soll jetzt laut 6ix9ine endlich durchziehen und ihn dort aufsuchen: „Ain’t no more f*ckin excuses. You lookin‘ for me? You now where to find me n****!“ Nach dieser krassen Ansage braust er noch einmal extra provokativ im Lamborghini davon. Ob er den Samstag überleben wird?

Hier seht ihr das Video

Schreibe einen Kommentar