Snoop Dogg in Autounfall verwickelt

Autounfall

In den letzten Monaten hören wir leider von immer mehr Rappern, die in Autounfälle verwickelt sind. Anfang des Jahres sorgte Sinan-G für Aufsehen, als bekannt wurde, dass dieser einen schweren Autounfall hatte und auf offener Straße gecrasht sei. Seine damaligen Kollegen Mois und Maestro sowie seine Fans machten sich daraufhin große Sorgen um ihn.

Wie später bekannt wurde, stieß der Rapper mit einer Straßenbahn zusammen. Der Schock bei Sinan-G war so groß, dass er mit offenen Augen in Ohnmacht fiel. Er selbst sagte im Nachhinein zu seinem Unfall:

Die Bahn war schon vor mir – ich war am Lenkrad und ich guck die Bahn so an. Für mich war so – Leben ist vorbei. Ich dachte, ich sterbe. Ich war im Cabrio – ich hatte offenes Verdeck. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich geschützt bin.

Ich war einfach so offen und für mich kam das so vor, als ob die Bahn mich jetzt einfach platt macht.“ Anschließend erzählt er, dass er heute noch an den Moment denkt und sieht, wie die Bahn ihm entgegen kommt.

Zuletzt war auch Mert in ein Unfall mit seinem 7er BMW verwickelt. Dieser verlief aber wohl etwas harmloser als der Zwischenfall bei Sinan-G. Dem „Kunde ist König“-Rapper sei jemand in seinen BMW reingefahren, wie er in einer seiner Instagram-Storys mitteilte.

Snoop Dogg

Nun sorgt ein Rapper aus Amerika mit einem Video für sich sorgende Fans – und es ist niemand geringeres als der US Rapper Snoop Dogg. Der Rap-Superstar scheint einen Unfall gehabt zu haben und filmt seine geschrottete Felge. Dazu schreibt er, im Regen gecrasht zu sein und fordert seine Fans auf, auf sich aufzupassen. Dem Rapper selbst scheint aber zum Glück nichts passiert zu sein.

Hier seht ihr das Video:

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von snoopdogg (@snoopdogg)

Schreibe einen Kommentar