Nach Beef – Fler äußert sich zu Capital Bra

Capital Bra und Fler

Vor knapp 3 Jahren herrschte ein Beef zwischen den Rap-Künstlern Capital Bra und Fler. Im Jahr 2019 wäre dieser Beef beinahe eskaliert, wäre der Banger-Rapper Farid Bang nicht dazwischen gegangen wäre, um die Rapper zu beruhigen.

Farid Bang brachte Capital Bra und Fler dazu, eine Telefonkonferenz durchzuführen, da der Banger-Künstler mit beiden Seiten gut befreundet war. Fler äußerte sich zu dieser Außeinandersetzung wie folgt: „Farid hat heute Capi und mich in ne Telefonkonferenz geholt und wir haben uns ausgesprochen.

Dieser ganze Kindergarten soll ein Ende haben, ich hatte ein Gespräch mit Capital gehabt bei dem er mich falsch verstanden hat oder ich mich auch vielleicht falsch ausgedrückt habe. Ich wollte nie vermitteln dass er Angst oder so vor mir hat, seine Sprachnachricht hat einen anderen Bezug. Er ist ein netter Kerl und ein guter Rapper ich wünsche ihm nur das Beste! Der ganze Kinderkram wird gelöscht!!!“

Auch der Berliner Rapper Capital Bra hatte sich dazu geäußert und gab in seinem Statement zu, dass auch er bei diesem Beef überreagiert hätte. Seither herrscht zwischen den Rappern Frieden, anscheinend sogar so gut, dass sie sich privat unterhalten können.

Beef-Frage

Nicht alle Rapper antworten auf ihre privaten Nachrichten auf Instagram & Co. Doch Fler besuchte wohl seine DM-Liste und stoß auf eine Nachricht von einem Capital Bra Fan, in der ihn jemand damit beschuldigt, dass er Angst vor Capital Bra hätte.

Fler antwortet auf diese Nachricht mit einem lustigen und doch ernsten Ton: „Weiß nicht in welchem Jahr du lebst, du Opfer. Capi und ich schreiben jeden Tag WhatsApp.“ Das bestätigt es wieder: Die beiden Rapper sind bis heute noch gut miteinander!

Hier die Story von Fler via Instagram Story:

Fler über Freundschaft mit Capital Bra

Schreibe einen Kommentar