Kanye gewinnt – Kim Kardashian und Pete Davidson haben sich getrennt

Kim Kardashian & Pete Davidson

Etwa neun Monate lang war die Ex-Frau von Kanye West, Kim Kardashian, in einer Beziehung mit Pete Davidson. Obwohl es immer wieder Konflikte zwischen ihrem alten und neuen Partner gab, fuhr die Beziehung problemlos fort. Sie unternahmen viel miteinander und Pete durfte sogar ein Teil der Familie sein, indem er Zeit mit den Kindern verbracht hatte.

Doch jetzt scheint die Beziehung wohl ein Ende gefunden zu haben. Kim Kardashian und Pete Davidson gaben diese Woche ihre Trennung bekannt. Laut „Page Six“ war der Grund für die Trennung der Altersunterschied, so eine Quelle.

„Pete Davidson ist 28 und Kim Kardashian ist 41 – sie sind im Moment einfach an sehr unterschiedlichen Orten. Pete ist total spontan und impulsiv und möchte, dass sie nach New York fliegt, oder wo auch immer er gerade ist, wenn es nötig ist. Aber Kim hat vier Kinder und das ist nicht so einfach. Sie muss sich auf ihre Kinder konzentrieren.“, erklärt der Insider von „Page Six“.

Trennung

Während Pete Daivdson sowohl als Schauspieler als auch Komiker viel zu tun hat, sind die Pflichten von Kim Kardashian neben der Mutterschaft ganz anders. Sie ist ebenfalls die Hauptrolle in „The Kardashians“ und hat mehrere Unternehmen, darunter ihre kürzlich eingeführte SKIMS-Linie. Anscheinend war sie völlig erschöpft von der Beziehung und anderen Dingen, die in ihrem Leben vor sich gehen.

Zu ihren normalen Verpflichtungen kam noch eine Menge Stress durch ihren Ex-Mann, Kanye West, hinzu. Obwohl er in letzter Zeit weniger im Rampenlicht stand, hat West seine Ablehnung von Kardashians neuer Beziehung eine Zeit lang sehr öffentlich kundgetan.

Doch laut einer Quelle hat das Duo trotz ihrer Trennung dennoch „eine Menge Liebe und Respekt füreinander“ und verstehen, dass die beruflichen Verpflichtungen eine Beziehung nur schwer möglich machen.

Hier die News zur Trennung von Kim & Pete:

Schreibe einen Kommentar