„Ihr Nut*ensöhne“ – Bonez MC schickt eine harte Message!

Dass sich deutsche Rapper die einen oder anderen Eskapaden erlauben, ist nichts Neues. Besonders Bonez MC erlaubt sich gerne mal die ein oder anderen Aktionen, die es zu einer Eskalation bringen könnten.

So bekam er erst Dezember 2017 post vom Polizeipräsidenten aus Berlin, in dem ihm vorgeworfen wurde, dass er gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen habe. „Sie werden beschuldigt, folgende Straftat begangen zu haben: Verstß Btm (Amphetamin/Derivate)“ heißt es im Brief. Die „Tat“ soll außerdem bei der Polizeidienststelle in Berlin ausgeübt worden sein.

Nun zeigt sich der Rapper gerne mit berauschenden Mitteln via Instagram und scheinbar erwartet der Hamburger Rapper nun eine Hausdurchsuchung. Darauf weist zumindest ein Bild auf Instagram hin, welches er in seiner Instagram-Story um 2 Uhr nachts hochgeladen hat.

„Hausdurchsuchung – Wann? Kommt doch ran ihr Nuttens*hne“

heißt es auf dem geposteten Bild. Was er nun genau mit diesem Bild sagen möchte, kann man nicht wissen.

Es scheint allerdings so, als würde er bereits eine Hausdurchsuchung erwarten und weist darauf hin, dass man ruhig eine Hausdurchsuchung bei ihm machen kann. Scheinbar ist er sich sicher, dass dort nichts zu finden sein wird, was ihn belasten könnte.

Hier seht ihr es:

Bonez MC via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen