Es sieht schlecht aus – Das JBB 2018 steht vor dem Aus

Juliensblog

Er hat es eigentlich als „das größte Rapturnier der Welt“ angekündigt – doch im diesjährigen Juliensblogbattle scheint einfach alles schief zu laufen! Erst ließ der Start des Turniers durch die Produktion von Juliens Album wochenlang auf sich warten, dann wurden die Uploadzeiten und fehlenden Analysen in der Vorrunde bemängelt und auch die teilnehmenden Rapper werden von der Community kritisiert.

Zusätzlich dazu sitzt dem JBB18 erstmals auch ein anderes Battle im Nacken – Die ‚Life is Battle‘-Area steht in den Startlöchern und wartet nach Auskunft von Pa Sports mit überraschend starken Teilnehmerzahlen auf! Zuvor wurde davon ausgegangen, dass viele Battle-Rapper um die Gunst Juliens fürchten, wenn sie am Konkurrenz-Turnier von Pa Sports teilnehmen.

Ganze 700 Einsendungen soll es bereits gegeben haben, was durchaus als Konkurrenz für JuliensBlog zu sehen ist. Mit der Reichweite, die der LifeIsPainTV Kanal auf YouTube besitzt und mit so vielen Einsendungen, ist es durchaus möglich, etwas daraus zu machen, was sehr groß werden könnte.

JBB 2018

In der Battlephase lief es dann allerdings erstmal rund. Die Klickzahlen waren stark, die Battle zwischen David Nine und Greeen ging quasi viral und auch die Analysen des Youtubers kamen. Heute kam es dann allerdings erneut zu einem schweren Missgeschick für Julien. Der Analytiker auf Facebook:

Jo geil, Schnittprogramm ist abgeschmiert und Analyse ist weg. Kein Bock mehr zu leben. Cashisclay ist weiter.

Offensichtlich hat er sich keine Sicherungskopie seines Videos erstellt, wodurch die ganze Arbeit nun futsch ist. Die Community sieht in diesem Post eine Ausrede des Youtubers, um seinen Eigenaufwand zu minimieren und trotzdem die Gelder durch die Videoabrufe und Musik-Downloads einzustreichen. Schon zuvor wurde diese Praxis unter den Fans der Community heiß diskutiert.

Andere Youtuber luden Videos auf dem Kanal Juliens hoch und brachten ihm so zusätzliche Klicks ein. Dafür verzichtete der Veranstalter des Turnier darauf, eigene Bewertungsvideos zu den einzelnen Teilnehmern zu produzieren. Die eine Hälfte seiner Fans sah darin einen genialen Schachzug des Youtubers, der dadurch noch mehr Aufmerksamkeit für das kommende Turnier generierte, andere sahen darin lediglich ein weiteres Argument dafür, dass Julien keine Arbeit in sein Battle stecken will.

Hier die Top-Kommentare unter dem Post

Kommentare

Ein anderer Fan geht sogar noch ein Stück weiter und spricht das Thema ganz konkret an. So schreibt ein Kommentator mit über 150 Likes:

JuliensBlogTV du kannst auch sagen das du kein Bock mehr hast würden wir Verstehen aber nicht immer irgendwelche Sachen die Sich ändern mal geht das Wlan nicht und jetzt sind es Umstrukturierungen langsam kann man es dir nicht mehr glauben.“

Statement

Julien äußerte sich nur indirekt zu den Vorfällen und Diskussionen bezüglich des JBB 2018. Auf Instagram deutete er zumindest an, dass die Vorrunde nur ein Experiment darstellen sollte und nun alles seinen normalen Gang geht. Sein aktueller Post auf Facebook lässt an dieser Theorie nun erneut zweifeln und wirft die Frage auf, ob das Julienblogbattle 2018 überhaupt noch zu Ende geführt wird. Hier seine Worte:

Außerdem noch eine schlechte Nachricht für euch. Das JBB 2018 muss ich leider wegen interner Umstrukturierung vorerst unterbrechen. Morgen kommt noch RICHJER vs. SLY. Danach ist erstmal ein paar Wochen Pause.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen