Krass, mit welchem deutschen Rapper Juju mal zusammen war!

Juju

Verrückt, aber anscheinend wahr! Heute ist Juju eine heißbegehrte Rapperin mit über 150 Tausend Followern auf Instagram. Doch noch vor wenigen Jahren war sie im Grunde genommen gänzlich unbekannt. Zu diesem Zeitpunkt war sie jedoch bereits mit einem Mega-Star der Deutschrap-Szene liiert..

Wie die Berliner Zeitschrift TIP berichtet, war die hübsche Marokkanerin mit dem K.I.Z.-Rapper Tarek zusammen! In dem Bericht wird ein gemeinsamer Abend der Reporter mit den Rappern der Gruppe beschrieben. Mit dabei ist Juju, die als die Freundin von Tarek bezeichnet wird. Mittlerweile sind die beiden wieder jedoch wieder getrennt.

Hier könnt ihr den Ausschnitt lesen. Den ganzen Artikel haben wir euch unten verlinkt.

„Abendessen gibt’s bei Curry 7 in der Schlesischen StraĂźe. Wie jeder hippe Berliner oder Tourist essen sie Currywurst und trinken Bionade. Von einer Band, die bei Konzerten auf der BĂĽhne grillt und sich gerne mit Bergen von Fleisch fotografieren lässt, hätte man ein exzessiveres Gelage erwartet. „Das ist langweilig geworden, das haben wir zu oft gemacht“, sagen sie dazu knapp. Zum Essen kommt Juju, die Freundin von Tarek, mit einer Freundin und deren kleinem Sohn vorbei. Der Kleine wird von den Gangsta-Rappern mit High-Five begrĂĽĂźt. „Na, wart ihr heute im Prinzenbad schwimmen?“, fragt Tarek. Der Junge nickt. Nach dem Abendessen mit Limo, Wurst und Pommes geht’s zum Trinkteufel; „Das Tor zur Hölle“ wird die Kneipe in der NaunynstraĂźe auch genannt. Ab 13 Uhr wird hier unter der Woche Bier und Schnaps ausgeschenkt, am Wochenende ist durchgehend geöffnet. Der Trinkteufel ist die Stammkneipe von K.I.Z. Viel los ist an diesem frĂĽhen Dienstagabend nicht. DrauĂźen ist es noch hell, drinnen ist es dĂĽster, der Geruch von altem Zigarettenqualm hängt in der Luft. Man bestellt Bier und Jägermeister. Ein Kumpel und Tareks Freundin Juju sind auch dabei. Juju stößt mit dem Kumpel der Band an. „Ey Alter, deine Freundin hat mir nicht in die Augen geguckt“, ruft der quer ĂĽber den Tisch. „Das heiĂźt sieben Jahre schlechter Sex. Haste gehört?“ Tarek zuckt mit den Schultern: „Ey Mann, das steht und fällt mit mir.“ Nicht jedes Rapper-Klischee wird ironisch gebrochen, erst recht nicht im Trinkteufel in Kreuzberg.“

Hier den ganzen Artikel durchlesen (Klick)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen