“Ahmad Miri, auf wessen Seite bist du eigentlicht? EGJ oder JBG?“

Bald ist es soweit und Jung Brutal Gutaussehend 3 kommt raus. Genauer genommen sind es nur noch 18 Tage! Seit mehreren Wochen schieĂźen Farid Bang und Kollegah nun in Richtung Bushido und Ersguterjunge.

Auf der zweiten Single wurden Shindy und Laas sogar namentlich erwähnt und Bushido und Arafat nur indirekt.

Die letzten Zeilen von „Gamechanger“ gaben bekannt, dass ab sofort nur noch namentlich gedisst wird, das heiĂźt, dass Bushidos Name scheinbar fallen wird.

 

In so einer Zeit ist es kein Wunder, dass die Rap-Fans sich in zwei Lager teilen. Die einen sind fĂĽr EGJ und die anderen fĂĽr JBG. Doch es gibt auch diejenigen, die sich nicht komplett positionieren wollen. Darunter auch der Patron Ahmad Miri.

Auf Facebook wurde er nämlich gefragt, auf wessen Seite er eigentlich steht. Eine berechtigte Frage, denn auf der einen Seite ist Farid Bang, mit dem er offensichtlich ein sehr gutes Verhältnis hat und auf der anderen steht Arafat, mit dem er ebenfalls ein gutes Verhältnis hat. Auf Facebook klärt er nun seine Fans auf!

In seinem letzten Beitrag teilt er das neueste Video von Farid Bang und Kollegah und amĂĽsiert sich ĂĽber dessen Sticheleien.

Seine Antwort fiel auch demnach aus.

Ahmad Miri auf Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen