Capitals Album „BLYAT“ hat sich √ľber 40.000 Mal verkauft

Capital Bra

Einige Wochen vor Release seines dritten Soloalbums „BLYAT“ gab Capital Bra auf seinem Facebook-Profil bekannt, ein dickes Minus auf seinem Konto stehen zu haben. Dies d√ľrfte zum einen daran liegen, dass der Berliner Rapper „Nur noch Gucci“ tr√§gt, ist jedoch in nicht unerheblichem Ausma√ü eine Folge seiner mutigen Investitionen in die eigene Karriere. „BLYAT“ ist neben „Makarov Komplex“ bereits das zweite Album, welches der 22 j√§hrige in diesem Jahr ver√∂ffentlicht hat.

Dies erfordert nicht nur viel Geld und Mut, sondern auch einen guten Umgang mit dem eigenen Verm√∂gen. F√ľr gew√∂hnlich dauert es n√§mlich bis zu einem Jahr nach Release, bis das erste Geld auf dem Konto des K√ľnstlers landet und ausgegeben werden kann. Gl√ľck also, dass es so gut f√ľr den Rapper lief, denn in den kommenden Monaten wird er die Fr√ľchte seiner Investitionen ernten k√∂nnen und sich √ľber die tollen Verkaufszahlen seiner letzten beiden Alben freuen.

BLYAT

Wir haben f√ľr euch einmal durchgerechnet, wie viele Einheiten der Berliner von seinem letzten Soloalbum absetzen konnte. Wie auch bei Singles, gibt es einen Umrechnungsschl√ľssel f√ľr das Streaming von Alben. Dieser ist deutlich komplizierter als der 100:1 Schl√ľssel bei den Singles, l√§sst sich jedoch gut auf die Spotify-Zahlen eines Albums anwenden. Da die Albenverk√§ufe mittlerweile bis zu 90% aus dem Streaming generiert werden, d√ľrften diese Zahlen einen recht genauen Eindruck von den tats√§chlichen Verkaufszahlen geben.

Verkaufszahlen

Berechnet man die Zahlen nun nach dem Schl√ľssel des Bundesverbands der deutschen Musikindustrie erh√§lt man 41.000 Verk√§ufe, die durch Streaming erzeugt wurden. Je nach prozentualem Anteil des Streamings liegt die Gesamtzahl also zwischen 45.000 und 60.000 Einheiten.

Da Capital Bra nicht allzu viele Boxen hat herstellen lassen, d√ľrften die tats√§chlichen Zahlen zwischen 45.000 und 50.000 Einheiten¬†liegen – immer noch ein riesiger Erfolg f√ľr das dritte Soloalbum des Rappers!

Umsatz

Auch der Umsatz l√§sst sich aus den Streamingzahlen eines Albums errechnen. Hier k√∂nnen wir die Album-Tour, Werbedeals, Merchandising und √§hnliches nicht ber√ľcksichtigen, weswegen der Gesamtverdienst durch das Album noch einmal deutlich h√∂her liegt. Dennoch geben die Streams auch hier einen guten Hinweis darauf, wie gut ein Release f√ľr einen Rapper gelaufen ist.

Die Anzahl der Streams, bestehend aus Albumtracks und Instrumentale, die auf Spotify verf√ľgbar sind, belaufen sich derzeit auf ungef√§hr 63 Millionen. Da neben den Premiumstreams auch die Nicht-Premiumstreams verg√ľtet werden, l√§sst sich diese Zahl einfach mit der von Spotify selbst angegebenen durchschnittlichen Verg√ľtung pro Klick verrechnen.

Somit ergibt sich ein Umsatz von ungef√§hr 370.000‚ā¨, nur durch Streaming! Besonders entscheidend ist zudem die Anzahl der verkauften Boxen, da die Deluxe Versionen durch ihren hohen Preis einen ungleich h√∂heren Anteil am Umsatz ausmachen. Zudem stiegen die Verkaufszahlen der Boxen im Gegensatz zur CD deutlich und bieten somit eine zuverl√§ssige Einnahmequelle f√ľr deutsche Rapper.

Wir gehen von einem Durchschnittswert von 4000 verkauften Boxen aus, die jeweils f√ľr 40‚ā¨ verkauft wurden.

Dadurch ergibt sich ein Box-Umsatz von 160.000‚ā¨. Je nach verkauften Einheiten k√∂nnte dieser Wert jedoch um 40.000‚ā¨ in beide Richtungen schwanken. Auch die Produktionskosten werden hier nicht ber√ľcksichtigt, da es lediglich um den Umsatz und nicht um den Gewinn geht.

Gesamtumsatz

Rechnet man diese Werte nun zusammen, ergibt sich ein stolzer Umsatz von 530.000‚ā¨, nur durch die Verk√§ufe von „BLYAT“. Durch seine anstehende Tour, die beinahe √ľberall ausverkauft ist, Merchandise, Youtube-Klicks und andere Einnahmequellen d√ľrfte dieser Wert allerdings noch einmal deutlich nach oben schnellen.

Wir bedanken uns f√ľr die hilfreichen Statistiken des BVMI. Falls ihr mehr zum Thema Verkaufszahlen und Umsatz lesen wollt, gebt diesem Artikel einen Daumen nach oben bei Facebook.

Hier k√∂nnt ihr euch „Nur noch Gucci“ anh√∂ren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen