Jetzt ist auch der Hund von Bonez MC offiziell Gold gegangen!

Gold

Heutzutage geht echt jeder Gold – so lautet der Vorwurf vieler Fans, wenn dieser Tage die Meldung einer goldenen Schallplatte f√ľr einen deutschen Rapper auftaucht. Und in gewissen Weise haben die Kritiker in diesem Punkt nicht unrecht. Denn selbst wenn es immer noch schwer genug ist einen Hit zu produzieren, den die Leute rauf und runter h√∂ren, hat es das Spotify-Streaming deutlich einfacher gemacht, an eine goldene Schallplatte zu gelangen.

Selbst wenn sich die Songs in Wahrheit nur ein paar hundert bis tausend Mal verkaufen, braucht es nicht mehr als 20 Millionen Premiumstreams um die Marke von 200.000 verkauften Einheiten zu erreichen. Dies f√ľhrt zu der undenkbaren Situation, dass die Verh√§ltnisse im deutschen Rap sich grundlegend ge√§ndert haben, sodass es nicht mehr allein auf die Promo-Arbeit eines K√ľnstlers ankommt, sondern insbesondere auf den Song an sich und auf eine eing√§ngige Melodie.

Sucuk

Ob dies gut oder schlecht ist, muss jeder f√ľr sich selbst entscheiden – zumindest bricht es das Gold-Monopol einiger weniger Rapper auf und erm√∂glicht es vielen Acts von ihrer Musik leben zu k√∂nnen. Wenn man besonders viele Streams auf Spotify hat, macht es dich sogar reich – so schwimmt Bonez MC seit Ver√∂ffentlichung von „Palmen aus Plastik“ f√∂rmlich in Geld. Zeitweise hatte der Hamburger zwischen 3 und 4 Millionen Euro auf dem Konto!

Gut, dass er jedoch offenbar wei√ü, wohin er sein Geld investieren muss. So hat der Rapper sich eine goldene Statue seines Hundes ‚Sucuk‘ anfertigen lassen, womit nun auch sein Hund „Gold gegangen“ ist. Das Material, aus dem die Statue gefertigt ist, ist mit Sicherheit nicht aus Gold, was mehrere hunderttausend Euro kosten w√ľrde, sondern eher aus einem anderen Metall mit einer Messing Legierung oder etwas √§hnlichem. Teuer wird das Ding trotzdem gewesen sein – typisch Bonez also!

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen