Der Bruder von Pablo Escobar pumpt das Album von Veysel

Pablo Escobar

SpĂ€testens seit ‚Narcos‘ dĂŒrfte jeder von euch von Pablo Escobar gehört haben – der Kolumbianer kam aus der lĂ€ndlichen Mittelschicht des Landes und verbrachte schon in seiner Jugend seine Zeit im Rotlichtmilieu und in den kriminellen Gegenden der Stadt. Von Medellin aus startete er das wahrscheinlichste grĂ¶ĂŸte Drogenimperium der Menschheitsgeschichte und exportierte Kokain in alle Teile der Welt, hauptsĂ€chlich jedoch in die GroßstĂ€dte der USA.

Seine Organisation wurde unter dem Namen ‚Medellin Kartell‘ bekannt und fand zahlreiche ErwĂ€hnungen in den Liedern deutscher Rapper. Pablo Escobar galt lange Zeit als einer der reichsten Personen der Welt und wurde vom kolumbianischen Volk teils als Terrorist mit blutiger Vorgehensweise gefĂŒrchtet, teils als WohltĂ€ter verehrt. Die Ambivalenz der Figur Escobar ist ein Grund fĂŒr die Bewunderung, die dem Drogenschmuggler bis heute zuteil wird.

Im deutschen Rap wird allen voran sein unglaublicher Reichtum gefeiert – Escobar besaß neben weiten teilen des Landes und Villen auf der ganzen Welt unter anderem einen privaten Tierpark, fĂŒr den Wildtiere aus aller Welt eingeflogen wurden, sowie als zweiter Mensch ĂŒberhaupt einen Privatjet. Sein Kartell vergrub angeblich große Teile des eigenen Vermögens, da kein Platz mehr fĂŒr das ganze Bargeld gewesen ist.

Roberto Escobar

Womit wir beim Bruder dieser zweifelhaften Figur wĂ€ren – offenbar ist Veysel mit jemandem befreundet, der in irgendeiner Weise mit der Familie Escobar verwandt ist. Der Kumpel des Rappers hat dem Bruder des einst mĂ€chtigsten Mannes Lateinamerikas eine Hitman-Box mitgebracht und das Ganze auf einem Foto verewigt – man kann von Escobar halten was man will, aber das ist in der Tat ein außergewöhnlicher Ort fĂŒr deine Deutschrap-Box!

Übrigens: Wer die Geschichte Escobars noch nicht kennt, sollte sich die Netflix-Serie ‚Narcos‘ anschauen!

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen