Farid Bang und Kollegah: ‚Der Film wird kommen und wir schreiben das Drehbuch selbst!‘

Und da haben wir die Gewissheit! Nachdem unklar war, ob nun ein Film von Farid Bang und Kollegah erscheinen wird, gibt es nun endlich die Gewissheit.

Der Film wird kommen, man weiß leider nur noch nicht wann. Allerdings wird bereits am Drehbuch fleißig gearbeitet, welches von Farid Bang und Kollegah sogar selbst geschrieben wird.

Meisten werden fĂŒr solche Filme professionelle Drehbuch-Autoren angeheuert. Diesen Job selbst zu ĂŒbernehmen, kostet viel Zeit und Energie und verdient grĂ¶ĂŸten Respekt!

Hier seht ihr deren Ansage:

Kollegah:

„Ich sag mal so: ’n Film ist natĂŒrlich immer noch eine ganz andere Nummer als ein Rap-Album, wenn du Rapper bist. Wenn du einen Film tragen willst, dann musst du schon krass abliefern. Wir haben’s vorgehabt den Film zu machen, in diesem Jahr, allerdings ist uns irgendwann klar geworden, dass es zeitlich nicht so umsetzbar, dass wir damit zufrieden wĂ€ren und mit breiter Brust rausgehen können und sagen können: ‚Wir haben einen geilen Film gemacht, der fĂŒr sich steht. Der nicht davon lebt von dem JBG-Hype‘. Das ist jetzt unser Anliegen, wir wollen den Film nach wie vor machen und nehmen uns da auch die Zeit fĂŒr und nehmen auch die finanziellen Mittel dafĂŒr in die Hand, dass der Film fĂŒr sich, ein geiler Actionfilm wird, ohne, dass er von dem JBG-Hype leben muss.“

„Das heißt, der kommt auch spĂ€ter und ob er funktioniert oder auch nicht funktioniert, wird sich zeigen, aber wir sind mittlerweile der Meinung. Wir schreiben gerade am Drehbuch, Farid und ich schreiben das Drehbuch und wir sind sehr guter Dinge, dass das ein krasser Film werden kann.“

„Bei einem Album verkaufst du 100.000 und bist der King. Bei einem Film, holst du 500.000 Zuschauer ins Kino und hast einen Flop. Man muss einfach einen geilen Film machen.“

Farid Bang:

„Ich glaube ey, wenn wir das nicht schaffen, kann’s keiner schaffen. Weil es gibt keine zwei Rapper, die so durch ihren Charakter und durch ihre PrĂ€senz so sehr aufgefallen sind und so viel Erfolg haben, dass alles so viel Erfolg mit sich bringt.“

Hier seht ihr es ab Minute 43:20:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen