“Nura, was würdest du niemals für Geld machen?“

„Geld regiert die Welt“ – nach diesem Motto leben viele Menschen ihr alltägliches Leben. Und irgendwo kann man es auch niemandem übel nehmen, denn mit Geld kann sich ein Mensch nun mal die Dinge kaufen, die er zum Leben benötigt.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Menschen für Geld bereit sind, ihre Moralvorstellungen und Selbstachtung über Board zu werfen.

Doch für jeden Menschen gibt es eine Grenze, was man für Geld tun würde und was eben nicht. Nun wurde Nura von SXTN im neuesten 1Live Fragenhagel gefragt, was sie für Geld niemals tun würde. Hier seht ihr die Konversation:

Reporter:

„Kohle ist wichtig, was würdest du trotzdem niemals für Geld machen?“

Nura:

„Mich ausziehen!“

Reporter:

„Echt nicht?“

Nura:

„Doch, vielleicht schon… Spaß. Ähm nee, für Kohle würde ich.. ich würd‘ zum Beispiel niemals irgendwas Ekliges essen wollen, oder so. Irgendwelche Eier von irgendwelchen Tieren, so Dschungelcamp-mäßig so, das würde ich nicht machen.“

Daraufhin wurde sie noch gefragt, was sie alles für die Liebe machen würde und dort ist ihre „Grenze“ nicht so hoch angesetzt, denn sie antwortet:

„Alles, für die Liebe würde ich sogar töten!“

Man merkt auf jeden Fall, wo ihre Prioritäten liegen!

Hier könnt ihr es im Video sehen, ab Minute 0:44:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen