Nach 8 Wochen: Bausa vom ersten Platz der Single-Charts verdrängt!

Mit dem Song „Was du Liebe nennst“ konnte Bausa ganz Deutschland begeistern und einen Rekord nach dem anderen brechen.

Bei insgesamt knapp 95 Millionen Aufrufen auf YouTube und Spotify ist es auch kein Wunder, dass der Song so viele Rekorde aufstellen konnte.

So hält der Song z.B. den Titel der „am schnellsten Gold gegangenen Single“, auĂźerdem konnte sich der Song ganze 8 Wochen hintereinander auf Platz 1 der Single Charts halten, was bisher noch kein Rap-Song geschafft hat. Der zweiten Platz hält Sido mit insgesamt 6 Wochen.

Allerdings ist es keine Schande, von jemandem wie Ed Sheeran vom ersten Platz verdrängt zu werden. Als höchsten Neueinsteiger haben wir diese Woche „Ave Maria“ von JBG3!

Bedenkt man den Hype, den Jung Brutal Gutaussehend 3 erlebt, war dies allerdings abzusehen. Viele haben sogar mit Platz 1 in den Single Charts gerechnet.

Ăśber die Single „Ave Maria“ gab es im Vorfeld viele Theorien, welche sich allerdings alle als „falsch“ herausstellten. Das mindert aber nicht die Qualität des Songs und den Hype, welchen dieser erfährt.

Hier seht ihr die Bekanntgabe:

Ave Maria auf Platz 1 der Single Charts!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen