Play69 behauptet, dass ‚Kokaina‘ geghostwritet wurde!

Kokaina

Mit ‚Kokaina‘ schrieb Miami Yacine vor genau 14 Monaten die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre – quasi ĂĽber Nacht schoss die Single von 0 auf 100 und sammelte in Rekordgeschwindigkeit Millionen von Klicks und wurde schnell zum meistgeklickten Deutschrap-Song aller Zeiten. Selbst Mega-Hits wie „Ohne mein Team“ lieĂź der Dortmunder in Sachen Klickzahlen deutlich hinter sich.

In den nächsten Tagen wird das Musikvideo zum Song das Erreichen der unglaublichen Marke von 100 Millionen Klicks auf Youtube feiern und Miami Yacine endgĂĽltig zur Legende machen – selbst in der gesamten deutschen Musikwelt gibt es nur eine Handvoll Songs, die es bisher ĂĽber die Marke von 100 Millionen Views schaffen konnten.

Play69

Nun grätscht jedoch Helal Money-Rapper Play69 dazwischen und erklärt, dass es eine bisher noch nicht erzählte Geschichte hinter dem Mega-Hit von Miami Yacine gibt. Reporter Rooz fragt den Dortmunder scherzhaft, ob Play69 fĂĽr andere Rapper textet und womöglich sogar ‚Kokaina‘ verfasst hat. Der Dortmunder entgegnet: „Nein, das war jemand anders. […] Ich schwörs dir, ich schwöre bei Gott.

Später beteuert er, dass seine Aussage wahr ist und eine andere Person, den Mega-Song geschrieben hat. Außerdem gäbe es andere Songs, die nicht von Miami Yacine selbst stammen. Was denkt ihr darüber?

Hier seht ihr das Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen