Nach Diss – Farid Bang und Mert haben sich getroffen!

Mert

Vor einigen Monaten sorgte Farid Bang mit einer Aussage bezĂĽglich des Newcomers Mert fĂĽr Furore in der Community des ehemaligen Youtubers – auf die Frage, wie der DĂĽsseldorfer zum 21 jährigen „Kunde ist König“-Rapper stehe, antwortete er, Mert solle lieber wieder mit Youtube anfangen. Dies verwunderte insbesondere deswegen, da der Newcomer in den Wochen zuvor als heiĂźer Kandidat fĂĽr ein Signing bei Banger Musik gehandelt wurde.

Auch seine Freundschaft zu Helal Money-Rapper Play69 ließ die Fans rätseln, wie diese Aussage des Banger-Chefs aufzufassen ist. In seinem aktuellen Interview bei TV Strassensound löste der Dortmunder das Dilemma dann auf: Es gab einen Streitpunkt zwischen ihm und Mert, dieser ist jetzt jedoch aus der Welt geschafft. Die Freundschaft zwischen den beiden scheint demnach nicht auf dem Spiel zu stehen.

Farid Bang

Auch Farid Bang scheint den Konflikt nicht mehr weiter verfolgen zu wollen und sich nun mit Mert getroffen zu haben. In der Instagram Story des Ex-Youtubers ist zu sehen, dass er das gestrige Hamburg-Konzert der JBG-Rapper besucht hat. Insbesondere der Part, an dem sämtliche Zuschauer den Berliner Untergrund-Rapper Mok beleidigt haben, scheint ihn gefallen zu haben.

Später hat Mert gemeinsam mit Manager Akay eine Shisha geraucht – offenbar ist also wieder alles gut zwischen den KĂĽnstlern!

Hier seht ihr den Screenhot

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen